Am Siam Country Club entsteht vierter Golfplatz

Der Siam Country Club ist eingebettet in malerischer Natur und befindet sich nur einen Steinwurf von Pattaya entfernt. Foto: Siam Country Club
Der Siam Country Club ist eingebettet in malerischer Natur und befindet sich nur einen Steinwurf von Pattaya entfernt. Foto: Siam Country Club

PATTAYA: Die Siam Motors Group investiert 2,1 Milliarden Baht und schafft am Siam Country Club mit dem New Course den vierten Golfplatz.

Die neue Anlage mit 18 Löchern entsteht auf einem 660 Rai großen Areal und soll im September kommenden Jahres eingeweiht werden. Golfer können am Siam Country Club bereits auf drei Golfplätzen abschlagen: Old Course mit 18 Löchern, Plantation mit 27 Löchern und Waterside mit 18 Löchern. 75 Prozent der Spieler sind Ausländer. Thavorn Phornprapha, Gründer der Siam Motors Group, hatte im Jahr 1969 vor den Toren Pattayas 6.000 Rai Land gekauft. Nach Eröffnung des vierten Golfplatzes bleiben noch 1.000 Rai zur weiteren Verwendung. Am Country Club sollen weiter eine Golf Lodge und ein Fünf-Sterne-Hotel mit 70 Zimmern entstehen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Heinz Roembell 10.10.18 18:07
Siam Country Club
Lieber Thomas Dein Kommentar ist insofern korrekt, dass die 3 bestehenden Siam Golfplätze wirklich nur für Leute mit dicker Brieftasche sind. Der neue Platz wird da keine Ausnahme machen. Und vermutlich wiederum voll belegt sein. Gott sei Dank gibt es im Umkreis Pattaya auch Plätze die erschwinglich sind, auch ohne zu den Betuchten zu gehören. Dort bin ich jeweils anzutreffen
THOMAS S. 10.10.18 13:00
75% Ausländer
Ist eben hier kein Volkssport. Nur Leute mit dicker Brieftasche.Schon Wahnsinn was ein Golfplatz kostet. Muss sich aber lohnen.