Alte Bahnhöfe weichen für High-Speed-Zug

Foto: Siam Rath
Foto: Siam Rath

BANGKOK: Das thailändische Nachrichtenportal „Siam Rath“ berichtete über einen Online-Beitrag auf der Saphan-Mai-Webseite, in dem vom Aus für die Bahnhöfe Don Mueang (neben dem alten Flughafen), Laksi und Bang Khen die Rede war.

Die Bahnhöfe werden abgerissen. Mit dem Abriss soll Platz für den Bau der Hochgeschwindigkeitsbahne geschaffen werden, die zwischen dem U-Tapao Airport, Pattaya, dem Suvarnabhumi Airport und dem Don Muang Airport verkehren wird.

In der Zwischenzeit, bis zur Fertigstellung, können die betroffenen Pendler die neue Strecke der Red Line nutzen, die von Bang Sue nach Norden zum alten Flughafen führt.

Laut Wikipedia soll die Hochgeschwindigkeitsverbindung zwischen den drei Flughäfen im Jahr 2026 eröffnet werden. Die Länge der Strecke beträgt 220 km und es gibt insgesamt neun Bahnhöfe.

In städtischen Gebieten wird die Betriebsgeschwindigkeit 160 km/h betragen, außerorts 250 km/h.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als voll farbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.