AeroThai rechnet mit Anstieg des Flugverkehrs

Terminal des Suvarnabhumi International Airport am Mittwoch. Foto: epa/Rungroj Yongrit
Terminal des Suvarnabhumi International Airport am Mittwoch. Foto: epa/Rungroj Yongrit

BANGKOK: Die Flugsicherungsbehörde „Aeronautical Radio of Thailand“ (AeroThai) rechnet mit bis zu 1.000 Starts und Landungen pro Tag in Thailand, wenn das Königreich seine Flughäfen am 1. November wieder für internationale Flüge öffnet.

Im November werden bis zu 27.285 Flüge erwartet, das sind 1,4 Prozent mehr als die 26.905 Flüge, die bisher im Oktober am thailändischen Himmel durchgeführt wurden, sagte „AeroThai“ auf einer Pressekonferenz am Mittwoch.

Die Flugsicherungsbehörde geht davon aus, dass diese Zahl kontinuierlich steigen wird, da sich Thailand schrittweise für weitere Länder öffnen wolle, fügte der „AeroThai“-Sprecher hinzu.

Die Zahl der Inlandsflüge sei nach Aussage der thailändischen Flugsicherung seit Anfang Oktober gestiegen, nachdem die Regierung landesweit die Reisebeschränkungen gelockert hatte.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Ole Bayern 29.10.21 23:40
Herr Guempel......
... stimmt !! Ich war das letzte mal 02/2020 in Thailand . Aber in der Zeit davor so an die 5 - 6 Flüge / Jahr nach SO - Asien , und u.a. auch Thailand .
Aktuell hatte einen einen Flug gebucht vom 6. - 12.12.2021 - MUC - BKK mit Oman Air . Der Flug wurde gerade heute gecancelt seitens Oman Air , heißt wieder umbuchen , dann schon zum 5. Mal.
Andersherum , d.h. von Asien habe ich noch nie gebucht , nur manchmal bei meiner Flugbuchung bin ich auf die Wechseltaste gekommen und sah , daß der Flug dann mit Start in Asien 30 - 50 % mehr gekostet hätte als von D aus . Aber ganz genau kann ich es auch nicht sagen , da nie effektiv auch von mir gebucht .

Schönes WE Allen Ole
Manfred Guempel 29.10.21 23:10
AeroThai
Herr Ole Bayern,muss Ihnen leider wieder sprechen War vielleicht früher so,dass von Thailand das buchen teurer war, aber keine 50%.Bin letztes Jahr u. dieses Jahr öfters geflogen.Mein gebuchter Flug von hier, der 5. in diesem Jahr, war hier sogar ca.40% € billiger, liegt viellecht am Umrechnugskurs. Sie waren doch wohl längere Zeit nicht hier, hatten dies doch hier mal geschrieben.
Grüße
Ole Bayern 29.10.21 21:47
Herr Guempel.....
.... anders herum , das heißt... BKK - D - BKK war schon immer ca. 50 % teurer als D - BKK - D . Warum ...? weiß ich auch nicht . Aber es stimmt , der Tarif welchen ich für Ende Februar gebucht habe MUC - BKK - MUC ... 6 Tage für 1325.- inkl. Gepäck gibt es bei Finnair aktuell nicht mehr , obwohl nach wie vor mit dem Tarif geworben wird und Dieser bei ,- travel-dealz.de - noch auf " Gültig " steht .
Sei es wie es sei ... Finnair ist bei mir die NR. 1 bei Flügen nach Asien ... ich bin auch Platin Member bei Finnair Plus , lohnt sich für mich ... besser als Miles & More der LH / Thai / Swiss / Austrian usw..
Übrigens ..." travel-dealz.de " ... kann ich sehr empfehlen, durch die Info bei denen habe ich schon einiges an Geld gespart .

VG Ole
Manfred Guempel 29.10.21 20:20
AeroThai
@ Ole Bayern
Ich glaube dass Ihre Zahlen zur Finnair nicht richtig sind für hin u. zurück. Auf jeden Fall in der C-class. Der Preis ist one- way. Habe gestern gebucht.Zu bestimmen Zeiten über 100.000.-B.hin-zurück.
Buchen Sie mal, kommen plötzlich andere Beträge.
Bin eben auch mal in die Eco gegangen, komme auch mit nur Handgepäck 8 Kilo im November nicht auf den Preis. Fliege jetzt zum 5. mal in diesem Jahr.
Ole Bayern 29.10.21 17:10
Nur mal Info bzgl. Flugangebote D - TH - D
derzeitige Angebote : Finnair Eco : D - Thailand - D 339.- € mit Handgepäck , 419.- € mit Aufgabegepäck
C - Class 1.098 ,- € bzw. 1238.- €
Scoot Eco via SIN von Berlin 262.- € mit Handgepäck .... 410.- mit Gepäck
KLM via AMS oder Air France von D via CDG 380,- HG bzw. 458,- mit Gepäck

Nur mal zur Info ... wer es den wagen will derzeit zu Fliegen in das Land der Träume....

VG an Alle Ole
Georg Meyer 28.10.21 16:00
@Hr. Obermeier
Genau so ist es, wurde auf einer anderen deutschen Thai Seite veröffentlicht. Es handelt sich bei der Rückgabe der Slots um die internationalen Airlines. Thai Airways hat seinen internationalen Flugplan fuer den Winter hier bekannt gegeben und wird das geringe Angebot fuer Flüge bei der Preisgestaltung der Tickets nutzen.
Hammer 28.10.21 14:30
Die Träumer mal wieder
Ja es ist immer schön, einen wundervollen Traum zu haben.

Allerdings kenne ich immer noch viele Leute, welche unter den Momentanen Bedingungen nicht bereit sind, nach Thailand zu reisen, wobei da auch keiner dabei ist, welcher Familie dort hat, also nur Urlauber.

Die einen Jammern, der Aufwand zu groß, wobei das meiste ziemlich schnell erledigt ist.

Den nächsten stört es, dass es keinen Alkoholausschank gibt, macht mir jetzt nichts aus, mir ist es nicht wichtig, zu saufen, oder das berühmte gute Glas Wein oder Bier zum Essen zu genießen.

Dann wieder das alles was mit Sanuk zusammen gehört, also das komplette Nachtleben noch geschlossen ist, klar gefällt mir auch nicht so, aber was solls. Werde schon nicht frieren wenn ich demnächst für 2 Monate unten bin

Der Zwang einer Krankenversicherung, ist bei manchem der Grund, unverständlich, da man ja eine AKV schon ab um die 10 Euro pro Jahr bekommt. Ist für mich schon seit guten 40 Jahren automatisch im ADAC Paket mit drin

Ich bin echt schon gespannt, wieviel Personen Mitte November 2021 im Flieger nach BKK sind, letztes Jahr waren es genau 19 Personen in Business und ECO Klasse
Ingo Kerp 28.10.21 14:20
Natürlich werden die Zahlen der Flüge steigen. Um das zu konstatieren, benoetigt man noch nicht mal die Kristallkugel. Hoffen wir mal, das es so schnell wie moeglich passiert, damit wieder eine gewisse Ruhe einkehren kann.