Draghi gewinnt die Vertrauensabstimmung 

Foto: epa/Roberto Monaldo
Foto: epa/Roberto Monaldo

ROM: Italiens neuer Ministerpräsident Mario Draghi hat die Vertrauensabstimmung in der Abgeordnetenkammer am Donnerstag mit großer Mehrheit gewonnen.

Mit der Zustimmung der größeren von zwei Parlamentskammern nahm der frühere Präsident der Europäischen Zentralbank die letzte formale Hürde in der Antrittsphase seiner Regierung in Rom.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.