Abenteuer im Dschungel und Entspannung am Strand

Phetchaburi ist das perfekte Ausflugsziel für Hua-Hin-Residenten

Der Wasserfall Phala-U zählt 11 Stufen und ist eingebettet in einer herrlich tropischen Dschungellandschaft. Foto: someman/Adobe Stock
Der Wasserfall Phala-U zählt 11 Stufen und ist eingebettet in einer herrlich tropischen Dschungellandschaft. Foto: someman/Adobe Stock

HUA HIN: Naturfreunde kommen im Nationalpark Kaeng Krachan auf ihre Kosten, der sich im Westen bis an die Grenze Myanmars erstreckt und mit mit einer Fläche von 2.915 Quadratkilometern der größte Nationalpark Thailands ist.

Auf geführten Touren haben Besucher die Chance, neben über 400 heimischen Vogelarten auch Affen, Tapire, Tiger, Leoparden und Elefanten zu beobachten. Durch den Park fließen zwei große Flüsse – der Pranburi River und der Phetchaburi River – dessen Stausee die östliche Grenze des Gebiets markiert. Der See hat eine Fläche von 46,5 Quadratkilometern und gehört zu den beliebten Ausflugszielen im Nationalpark. Sehenswert ist darüber hinaus der 11-stufige Pala-U-Wasserfall.

Der Kaeng-Krachan-Nationalpark beheimatet viele Tiere. Auf geführten Touren kann man z.B. Affen beobachten. Foto: sbw19 / Adobe Stock
Der Kaeng-Krachan-Nationalpark beheimatet viele Tiere. Auf geführten Touren kann man z.B. Affen beobachten. Foto: sbw19 / Adobe Stock
Die Hauptsehenswürdigkeit der Provinzhauptstadt ist der  Palastberg Khao Wang, die Anreise erfolgt per Seilbahn. Foto: golfnmd50 / Adobe Stock
Die Hauptsehenswürdigkeit der Provinzhauptstadt ist der Palastberg Khao Wang, die Anreise erfolgt per Seilbahn. Foto: golfnmd50 / Adobe Stock

Auch ein Ausflug in die Provinzhauptstadt Phetchaburi lohnt sich, so kommen Strandfans am Chao Samran Beach auf ihre Kosten, der sich im Osten des Stadtgebietes befindet. Die Hauptsehenswürdigkeit ist wiederum der Khao Wang, ein Hügel an der nördlichen Zufahrt zur Stadt, auf dem sich der Phra-Nakhon-Khiri-Palast befindet. König Rama IV. ließ die Anlage im Jahr 1860 erbauen, die heute Teil des Phra-Nakhon-Khiri-Nationalmuseums ist. Die Anreise auf den Palastberg erfolgt bequem mit der Seilbahn. Nur fünf Kilometer vom Khao Wang entfernt befindet sich die sehenswerte Khao Luang Cave. Die Höhle beherbergt eine hoch verehrte Buddhastatue, die König Chulalongkorn zu Ehren seines Vaters, König Mongkut anfertigen ließ.

Nach dem Dschungeltrecking an den Strand: Zum Beispiel an den beschaulichen Chao Samran Beach im Osten der Stadt. Foto: kampwit / Adobe Stock
Nach dem Dschungeltrecking an den Strand: Zum Beispiel an den beschaulichen Chao Samran Beach im Osten der Stadt. Foto: kampwit / Adobe Stock
Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Oliver Harms 12.01.21 01:05
Grandiose Idee das ganze nur nicht möglich!!
Alle Nationalparks,Museen,Palastanlagen usw sind wegen Covid 19 geschlossen worden.
Also garnicht erst losfahren,daß erspart Zeit,Kraftstoff und Ärger über vertane Zeit.
Ingo Kerp 10.01.21 13:07
Wer die beschriebene Gegend noch nicht kennt, hat mit diesem Bericht einen Vorgeschmack bekommen auf eine zukünftige interessante und sehenswerte Reise, so man moechte. Ein Ausflug an die beschriebenen Orte und Sehenswürdigkeitn lohnt sich auf jeden Fall.