60.000 Menschen kommen zu Klimademo

Bundesplatz zu klein

Foto: epa/Anthony Anex
Foto: epa/Anthony Anex

BERN (dpa) - In Bern in der Schweiz haben nach Angaben der Organisatoren 60.000 Menschen für mehr Engagement beim Klimaschutz demonstriert.

Wie die Nachrichtenagentur SDA am Samstag berichtete, prägte die Klimajugend den Demonstrationszug mit Transparenten und Sprechgesängen, zudem nahmen viele Familien teil. Der Bundesplatz, auf dem die Abschlusskundgebung stattfand, war laut SDA für die Menschenmassen zu klein. In dem Aufruf zu dem Protest forderten die Organisatoren einen Ausstieg der Schweiz aus klimaschädlichen fossilen Brennstoffen wie Kohle, Öl und Gas. Die Erderhitzung setzt nicht zuletzt auch den Gletschern in dem Alpenstaat zu.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.