5 Mio. Touristen verzeichnet Prachuap Khiri Khan

Foto: Rüegsegger
Foto: Rüegsegger

HUA HIN: Prachuap Khiri Khan hat in der ersten Jahreshälfte knapp über 5 Millionen Touristen empfangen.

Anlässlich einer Sitzung des öffentlich-privaten Komitees zur Entwicklung und Lösung wirtschaftlicher Probleme in der Provinz gab der Gouverneur, Sathien Charoenruen, bekannt, dass zwischen Januar und Juli 2022 etwa 5,1 Millionen Touristen die Provinz besucht haben und erzielten insgesamt 17.442 Millionen Baht an Tourismuseinnahmen. Die Einnahmen teilten sich in 17 Milliarden Baht von thailändischen Touristen und 400 Millionen Baht durch ausländische Touristen auf.

Nach Angaben des Ministeriums für Tourismus und Sport sind die Einnahmen aus dem Tourismus in Prachuap Khiri die fünfthöchsten unter den anderen Provinzen Thailands, hinter Bangkok, Phuket, Chonburi und Chiang Mai.

Der Direktor des Flughafens Hua Hin, Abhisit Ubonkomut, erklärte, dass dem Flughafen ein Budget von 600 Millionen Baht zur Verfügung gestellt wurde, um die Infrastruktur des Flughafens zu verbessern und die Sicherheitsstandards der thailändischen Zivilluftfahrtbehörde zu erfüllen. Viele Fluggesellschaften zeigen Interesse an der Eröffnung von Flugverbindungen nach Hua Hin.

Zu den Verbesserungen, die durchgeführt werden, gehören die Verbreiterung der Start- und Landebahn, der Bau eines neuen Zauns und ein neues Wasserversorgungssystem für Feuerwehr und Rettungsdienste.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.