4.144 Neuinfektionen und 36 Tote

Foto: epa/Diego Azubel
Foto: epa/Diego Azubel

BANGKOK: Das Gesundheitsministerium informierte am Dienstagmorgen (24. Mai 2022), dass binnen 24 Stunden thailandweit 4.144 Covid-19-Neuinfektionen gemeldet wurden. Darunter befanden sich 4.143 Fälle in der thailändischen Bevölkerung und 1 Fall aus dem Ausland. 

Von Montag auf Dienstag verzeichnete die Seuchenschutzbehörde landesweit 36 neue Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus, während im selben Zeitraum 7.235 Patienten genesen sind.

Bisherige Tageshöchstwerte

  • Neuinfektionen: 28.379 am 01. April 2022
  • Todesfälle: 312 am 18. August 2021
  • Genesungen: 28.057 am 12. April 2022


Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.
Pflichtfelder
Derk Mielig 24.05.22 13:40
@Martin
Und das kannst Du lesen? R e s p e k t ! Ich hätte dazu einen Translator benötigt.
Martin Pohl 24.05.22 13:00
@Derk - Name den du nicht lesen kannst
Kleine Hilfe von mir: Tom Chaiyan
Derk Mielig 24.05.22 12:30
@Name, den ich nicht lesen kann - "Infektionen"
Was wurde denn bei diesen positiven Tests festgestellt, wenn keine Infektion?
Guenter Scharf 24.05.22 12:10
Infektionen oder Krankheit?
24.05.22, 11:10: Wenn ein PCR-Test positiv ist, liegt also keine Infektion vor? Ich glaube es nicht!
Was wird denn damit diagnostiziert- keine Krankheit? Ich denke, Diagnosen werden IMMER gemacht, um Krankheiten nachzuweisen.
ทอม ไชยยันต์ 24.05.22 11:10
"Infektionen"
Es handelt sich nicht um Infektionen sondern um positive Tests bei gesunden Menschen! Der amerikanische Erfinder des PCR-Tests sagte klipp und klar, dass dieser Test nur zu diagnostischen Zwecken gedacht ist und nicht um Krankheiten zu finden! Und Thailand geht es doch prima bei 4500 "falsch" positiven Tests und 45 Toten, die an oder mit dem positiven Test gestorben sind. Genauer: 45 von 70,000,000 Menschen.