World Wai Kru Muay Thai Ceremony

Foto: TAT
Foto: TAT
Von: Björn Jahner
Beginn: Sonntag, 17. März 2019 13:00 Uhr
Ende: Sonntag, 17. März 2019 21:00 Uhr
Standort: Ayutthaya, Wat Maha That, Ayutthaya Historical Park
Tel.: 035-246.076-7

AYUTTHAYA: Am Sonntag, 17. März strömen wieder Muay-Thai-Fans aus aller Welt in den Geschichtspark Ayutthaya in der Zentralregion des Landes zur traditionellen Wai-Kru-Zeremonie, um den Lehrern der althergebrachten Kampfsportkunst und dem Volksheld Nai Khanom Tom Respekt zu zollen.

Das Programm beginnt mit dem Miracle Muay Thai Festival im Wat Langkha Khao (gegenüber dem Wat Maha That), das gemeinsam von der Professional Boxing Association of Thailand und der Tourism Authority of Thailand (TAT) von 13 bis 17 Uhr ausgerichtet wird. Parallel erhalten die Besucher von 15 bis 17.30 Uhr Einblick in traditionelle thailändische Kunsthandwerke, darunter uralte Schwertherstellung, Tätowierungen und Kalligrafie. Für Unterhaltung und Kurzweil wird mit Live-Musik, Muay-Thai-Shows, Ausstellungen von verschiedenen Muay-Thai-Trainingslagern und Fitnessstudios sowie uralten thailändischen Kampfkunstaufführungen wie Schwertkampf gesorgt.

Der namensgebende Höhepunkt der Veranstaltung – die Wai-Kru-Zeremonie – erfolgt ab 17.30 Uhr am Zeremonien-Pavillon, bei der unter Leitung des Zeremonienmeisters Muay-Thai-Meister und -Boxer teilnehmen, gefolgt von der Zeremonie der Ehrerweisung in Form der Aufführung des Wai-Kru-Tanzes der alten thailändischen Könige und Krieger, die die Souveränität des Landes schützten: König Naresuan der Große, Phrachao Suea und Phraya Phichai Dap Hak. Alle zu der Veranstaltung angereisten Muay-Thai-Boxer nehmen an dieser Zeremonie teil, die für sie eine große Ehre bedeutet.


Weitere Informationen erteilt das Ayutthaya Office der TAT unter der Rufnummer 035-246.076-7 oder per E-Mail.