Joerg Obermeier 02.08.21 05:11
Entschuldigung
@ Michael Meier & Norbert Schettler. Ich habe in dieser Sache vielleicht auch deshalb eine abweichende Meinung, was wahrscheinlich auf meine persönliche Lebensumstände zurückzuführen ist. Für mich ist es ganz normal, fast jährlich einmal, nach Deutschland zu fliegen. Ich mag meine Familie, das Land und auch die meisten Menschen. Nebenher muss ich mich, wenigstens manchmal, auch noch in meiner Firma vor Ort sehen lassen. Vielleicht verstehe ich deshalb nicht, warum man sich nicht in den nächsten Flieger setzen kann, um nach Deutschland zu fliegen und sich impfen zu lassen. Wenn man denn möglichst zeitnah geimpft werden will. Ein Zeit-Problem für den Aufwand dürfte man als Rentner doch eigentlich nicht haben, oder? Ist es der finanzielle Aufwand für Flüge und Quarantäne? Aber egal, wenn man dieses Angebot nicht annehmen will oder kann, dann muss man es so halten wie alle anderen die hier in diesem Land leben eben auch. Vielleicht noch ein anderer Gedanke. Es leben ja nicht nur in Thailand deutsche Staatsbürger. Und ich bin mir sicher. Gleiche oder zumindest ähnliche Wunschvorstellungen mag es von dort lebenden Deutschen von Hanoi bis Timbuktu und weiß der Geier sonst wo auch noch geben.
Michael Meier 02.08.21 05:10
Norbert hat recht
Deutschland impft alle Menschen (auch die verbrechrische Clans) , Israel hat sogar ihre arabische Feinde geimpft und wir Expats die viel Geld in Thailand investiert haben und weiterhin jährlich Ø 1mill.฿ nach Thailand überweisen sollen nicht geimpft werden? Wir sind keine Gäste, sondern ausländische Bürger ! ! !
Michael Meier 01.08.21 20:45
@ J.O.
Vielleicht weil ein Staat sich um seine Landsleute kümmern darf , egal wo sie leben ?
Vielleicht weil seine eigene Landleute Verwandte in Deutschland haben die sich Sorgen machen ?
Vielleicht weil diese Landleute 40 Jahre Steuern und Sozialabgaben bezahlt haben ?
Vielleicht weil es den Staat nur ein Fingerschippchen kostet ?
Mir fallen mind. 10 "vielleichts" mehr ein , aber es reicht :-))
Norbert Schettler 01.08.21 20:23
Joerg Obermeier
Erstmal, die Gegenbenheiten Thailands akzeptiere und toleriere ich so gut es geht, hat aber nichts mit meinem Kommentar zu tun.
Desweiteren rufe ich nicht nach Hilfe und die Regierung soll auch keinem irgendwas hinterher tragen.
Nur, in Deutschland wird jedem geraten, sich impfen zu lassen um sich und andere zu schützen. Warum soll das nicht für uns hier auch gelten. Und es ist doch wohl einfacher, Impfstoff nach hier zu transportieren als wenn wir uns alle in den Flieger setzen um uns in D impfen zu lassen. Impfstoff von Pfizer, Moderna oder J&J ist in D auch genug vorhanden, im Gegensatz zu dem Zeug was man hier bekommt. Ich habe kein Problem, auch keine Angst mit/vor Corona und warte, warte, warte bis einer der vernünftigen Impstoffe hier zu haben ist, von wem auch immer.
Joerg Obermeier 01.08.21 18:50
@ Norbert Schettler
Wir alle, welche wir in Thailand siedeln, haben das aus feien Stücken heraus gemacht. Damit verbunden ist, dass man die Gegebenheiten des Landes akzeptiert, mindestens jedoch toleriert. Das gilt eben für jede Periode. Den besseren und den schlechteren. Ich sehe es gar nicht ein, warum die deutsche Regierung den Expats, egal wo auf dieser Welt, einen Impfstoff hinterhertragen sollte. Egal ob kostenpflichtig oder nicht.

Ich habe es nicht vergessen, wie letztes Jahr der Staat zigtausende Urlauber mit enormen Aufwand nach Ausbruch der Pandemie, zurück nach Deutschland geflogen hat. Mich hatte es schon damals gewundert warum diesem Vollkaskodenken auf Kindergartenniveau entsprochen wurde. Der Staat hat sich meines Erachtens ausreichend darum gekümmert, jedem im Land lebenden Menschen ein Impfangebot zu machen. Aber die guten Seiten des Lebens im Ausland mitzunehmen und bei (vermeintlich) schlechteren nach Hilfe aus seinem Herkunftsland zu rufen, geht meines Erachtens schon gar nicht.
Oliver Harms 01.08.21 17:34
An die Redaktion betrifft ÖPNV Bangkoks
Da die Kommentarfunktion abgeschaltet wurde halt hier.
Berichtigung zu ihrem Artikel über die Bauverzögerung.
Beim MRT handelt es sich um die Untergrundbahn hier in Bangkok
Die beiden von ihnen fälschlich als MRT bezeichneten yello und pink Line
sind aber die einzigen beiden Monorail Lines Bangkoks und die werden als Hochbahn ausgeführt.
Quelle:Eigene Augen
Norbert Schettler 01.08.21 17:31
Auswärtiges Amt-Impfungen
Deutschland spendet 30Mio Impfdosen an ärmere Länder, hört sich mal erst nobel an. Ist es evtl. auch.
Aber nach dem Konsulargesetz ist es nicht möglich, einige tausend davon nach Thailand für die dort lebenden Deutschen zu transportieren, weil die "allgemeine ärztliche Versorgung" nicht zu den Aufgaben der Botschaften zählt. Es werden Notstandsgesetze verabschiedet, nur das Konsulargesetz bleibt bestehen.
Die meisten, die hier leben, erwarten keine Lieferung des Impfstoffes for free bis zur Haustür sondern wären mit Sicherheit bereit, dafür zu bezahlen und auch Anfahrten zu bestimmten "Sammelstellen" hinzunehmen. Und das AA schreibt, ggf. kann man sich ja in Deutschland impfen lassen. Einfach nur ein Wort: Lächerlich!
Dominik Ecken 28.07.21 23:12
Super Kommentare!
Fast alle Deutschen die hier kommentieren, heulen hier rum, zum Teil mit rassistischen Sprüchen. Lauter Menschen, die so verbittert sind, dass sie nur rummotzen können. Und immer sind natürlich nur die anderen Schuld. Ein erwachsener Mann, der nicht mal seine Frau zu einem Anruf bei den Wasserwerken bewegen kann, und hier rumjammert. Geht's noch? Andere, die nicht mal wissen, welche Tage Feiertage sind. Männer, die öffentlich kundtun, dass sie mit ihrer Frau nicht zurecht kommen. Irre. Für viele Deutsche gibt es keinen Ort auf der Welt, an dem sie glücklich wären, rumstänkern kann man überall, das liegt an einem selbst, nicht an der Umgebung. Männer die frustriert sind, das in Thailand nicht alles so ist wie in Deutschland. Männer, die stolz drauf sind, das sie erreicht haben, das Thais Zwiebeln in ein Essen tun. Au weia. Männer oder Memmen?
Norbert Kurt Leupi 28.07.21 13:51
Nicht .... Herr Ulrich Herzog
besserwisserisch , sondern korrekt ! Und korrekt übersetzt , ist es in thai-geschrieben ohne Abstand ! Compris ?
Ling Uaan 28.07.21 13:33
Prima Khun Rüegsegger
das Sie da mal feucht durchgewischt haben.
Norbert Kurt Leupi 27.07.21 19:07
Wahnsinn - Schweizertag...
an der Olympiade in Tokio ! Das Mountainbike-Gala der Schweizer Frauen ! Gold - Silber - Bronce für die CH !
Joerg Obermeier 25.07.21 17:46
Lieber Hansruedi Bütler,
wie Sie sich vielleicht erinnern können, zählen Sie aufgrund Ihrer oftmals wirklich witzigen Verschwörungstheorien schon seit langer Zeit zu meinen bevorzugten VT's. Allerdings kann ich mich erinnern, dass Sie schon vor Jahren ebenfalls das "einst gehaltvolle Niveau dieser Kommentarrunde" bejammert haben. Ich weiß ja nicht welcher Kommentator ABSOLUT nichts behauptet hat. Aber dass genau das, was Sie in Abrede stellen, in Farang-Kommentaren behauptet wurde, würde ich glatt auch behaupten.

Übrigens, ich zahle immer noch in der Währung, die laut Ihrer Vorhersage seit Anfang 2020 nicht mehr existiert. Und der Inuit-Ruck der Erdachse hat sich auch irgendwie wissenschaftlich noch nicht wirklich durchgesetzt. Aber Sie lassen mich wenigstens nach wie vor lächeln. Wenn Sie zudem etwas über "Lügenkultur" schreiben, zum Beispiel. In diesem Sinne, bitte nicht nachlassen!
Norbert Kurt Leupi 24.07.21 21:22
Vom Vielflieger zum ... Herr Michael Meier
" Tiefflieger " , denn in Europa fahre ich mit dem Wohnmobil herum , das weniger CO2 freisetzt ! MfG
Hansruedi Bütler 22.07.21 18:49
Der Kommentator hat ABSOLUT nichts behauptet,
sondern lediglich daraufhingewiesen, dass ein Ausschlussverfahren wegen den zu übernehmenden Risiken, die Fluggesellschaften beraten, was zu tun ist, wegen erhöhter Trombosegefahr beim Fliegen nach einer Corona-Impfung.
Ebenso schrieb er, man wird eine Lösung finden.
Warum wird hier so wild behauptet, was gar nicht so geschrieben wurde.
Anscheinend hat sich die Lügenkultur dahin gut etabliert, dass man notfalls einfach schreibt: es wurde behauptet!!!
Schade, um das einst gehaltvolle Niveau dieser Kommentarrunde.
Josef Siebert 22.07.21 15:31
Thomas Gittner Ling Uaan
Danke Euch beiden für Euer Feedback. Genau das, was ich hören wollte. Weshalb verbreitet jemand
bewußt solche Unwahrheiten? Ich werde es nie verstehen.
Thomas Gittner 21.07.21 14:14
@Josef Seibert,,,
...dies hat sich wie so vieles als Fakenews herausgestellt, falls jemand eine Airline kennt sollte er bitte Namen und Quelle nennen.
Ling Uaan 21.07.21 14:12
Khun Siebert,
Fake News, mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
Josef Siebert 21.07.21 06:50
Impfen
Vor nicht allzulanger Zeit wurde von einem Kommentator dieses Forums behauptet, daß geimpfte Personen
auf Grund daß sie thrombosegefährted sind, von manchen Fluggesellschaften nicht befördert werden.
Irgendwas passt da nicht. Kann mich jemand aufklären?
Norbert Kurt Leupi 21.07.21 06:49
Mallorca-News
Wegen steigenden Corona-Zahlen wird auf der Party - und Saufinsel Mallorca der Aufenthalt am Strand und unter freiem Himmel zu Trinkgelagen ab 22 Uhr bis 6 Uhr der Riegel vorgeschoben ! Es kommt zu hohen Bussgeldern ab 1000 Euro ! Wenn ein Partygast mit der Teilnahme gegen eine Quarantäne verstösst , kostet es dann schon 2000 Euro ! Wenn der Teilnehmer positiv auf Corona getestet wird , darf er 5000 Euro hinlegen und wer illegale Partys organisiert muss mit Anklagen rechnen oder Strafen bis 100000 Euro bezahlen! Gut so , nur mit hartem Vorgehen kann man dem Vorwurf des Nichthandelns entgehen !
Michael Meier 19.07.21 20:04
TV mußt man gucken
Heute 22,50h auf ARD " Querdenker " . Vielleicht verstehen wir danach was bei den Spezis so geistig abgeht. JF, nicht für dich !
Norbert Kurt Leupi 18.07.21 16:15
Zwecklos / Herr F. Furrer
Genau , auf den Punkt gebracht ! Aber eine Frage brennt mich noch unter Fingernägeln und zwar : sind Sie zufällig ein Walliser , dann ist ja alles klar und in Stein gemeisselt !
Norbert Kurt Leupi 17.07.21 20:51
Debakel oder.../ Herr Norbert Schettler
doch Katastrophe ? Ja , werter Herr Schettler , manchmal geht es schneller als man meint ! Da hat meine Befürchtung zugeschlagen , darum habe ich den Teufel an die Wand gemalt !!!
Norbert Schettler 15.07.21 21:12
Winfried Hausladen
Sie haben einerseits recht, in diesen Tagen sollte man nicht unbedingt nach Bangkok fahren, warum auch immer.
Nur, man muss wegen der Abholung des neuen Passes nicht noch immer, sondern jetzt wieder nach Bangkok. 1999 und 2009 hat man mir den Pass, genau wie Sie sagen, per EMS zugeschickt, 2019 war das nicht mehr möglich. Auf Nachfrage sagte man mir, es seien trotz EMS Briefe nicht angekommen oder verloren gegangen und das Risiko wolle man nicht mehr eingehen.
In 10 Jahren leben wir mit Corona ohne Probleme und dann machen Sie einfach mal ein verlängertes Wochenende in Bangkok. Und bis dahin bleiben Sie gesund.
Jürgen Franke 11.07.21 17:11
TheO Swisshai, es ist sicherlich nicht
erforderlich sich zu rechtfertigen, wenn man persönlich eine andere Meinung hat, als die Mehrheit der Menschen. Ich erinnere nicht gerne daran, dass vor 80 Jahren die Mehrheit der deutschen Bevölkerung dazu beitrug, dass das Land in den Untergang geführt werden konnte. Propaganda hat schon immer eine besondere Wirkung auf die Massen ausgeübt. Grundsätzlich ist jeder für seinen Gesundheitszustand verantwortlich. Es ist im vorliegenden Fall äußerst ungewöhnlich, dass wir von den Regierungen bevormundet werden.
TheO Swisshai 11.07.21 15:35
Mediziner ohne Anstand und Respekt
Nach gültigem Recht, darf sich jeder, ohne negative Konsequenzen zu befürchten, selber entscheiden, ob er sich impfen lassen will, oder nicht. Man darf seine Meinung auch überdenken, oder noch abwarten und sich später impfen lassen. Begründen muss man seine Entscheidung nicht.

Ich habe von meinem Recht Gebrauch gemacht und mich aus verschiedenen Gründen dazu entschieden, mich vorläufig nicht impfen zu lassen.

Ich möchte betonen, dass ich nie Fake-News, oder sonst etwas Falsches über Covid-19 verbreitet habe.und auch niemanden davon abhalten möchte, sich impfen zu lassen.

Das passt jedoch den Impfbefürwortern überhaupt nicht. Ich wurde deswegen angefeindet, beschimpft, und beleidigt. Man hat mich für Millionen Tote verantwortlich gemacht und mir negative Konsequenzen angedroht. Ich wurde als Aluhutträger, ANTI, Verschwörungstheoretiker, Querdenker und als Egoist betitelt.

Diese Leute halten sich offenbar für etwas besseres und akzeptieren keine andere Meinung als die ihre. Es sind Besserwisser die es nicht mal schaffen, dem Richtigen Kommentarschreiber zu antworten.
Sie fordern die Leute auf, sich dringend mit Sinovac zu impfen, wollen sich selbst aber nicht damit impfen.
Nachweisbar korrekte Meldungen bezeichnen sie als Dummheiten

Das schlimmste daran ist, sie haben keinen Anstand und keinen Respekt gegenüber Menschen mit anderer Meinung.

Ich habe nichts falsches gemacht und kein Verbrechen begangen.

Wieso muss ich mir das gefallen lassen

Norbert K. Leupi 10.07.21 21:57
Deutliche Worte / Herr Jürgen Franke
Jawohl, so ist es wie Du schreibst , werter Jürgen ! Die Wahrheit muss immer mehr der Lüge weichen ! Es sind natürlich viele Neuankömmlinge und Neukommentatoren die noch die Pinkbrille tragen , die noch keine Rundsicht und Durchblick erlaubt ! Die Zahl der Lügenbarone , Sittenwächter und Moralapostel wächst stetig ! Dann gibt`s noch die sogenannten Hilfssheriffs , die sich wegen der Uniformneurose beim Eingang zur " Wallstreet " zur Touri-Polizei setzen und als Streit-Vermittler dolmetschen ! Aber auch die Betongtische-Hocker sind eine Spezie für sich , sie setzen sich für die Märchenstunde vor den 7-Eleven oder den Family-Mart , weil das Bier dort 5 Bath billiger ist ! Im europäischen Kindergarten tummeln sich viele Kinder und vor allem Lebenskünstler , die dann die Schwierigkeit haben , als Erwachsener zu bleiben ,was sie waren ! Wir leben in einer komischen Zeit : Handys ohne Tastatur , Türen ohne Griffe , Menschen ohne Hirn und Beziehungen ohne Gefühl aber umso mehr für`s Geld !!!
Norbert Kurt Leupi 06.07.21 23:50
Die deutsche Bundeswehr ,..
die ja angeblich keine Auslandeinsätze machen sollte /dürfte , hat in Mali wieder einenTiefschlag einstecken müssen ! Bei der Explosion einer Autobombe nähe der Stadt GAO gab es 15 Verletzte der Bundeswehr , 12 davon schwer ! " Stell `Dir vor , es ist Krieg und sie gehen trotzdem hin ? "
Norbert Kurt Leupi 05.07.21 00:46
Erstaunlich / Herr Jürgen Franke
Warum soll dich das erstaunen , ich habe nur geschrieben , was du vor Wochen selbst kommentiert hast , nämlich Geisterstadt Phuket , leergefegte Strassen und For sale - Schildern , an vielen Restaurants und Bars ! Was soll dich da in Rage bringen ???
Michael Meier 04.07.21 03:44
@ Chris
Sie liegen nicht falsch. Kurzform hätte gereicht: lauter Hochstapler und Lügner ! Kopieren und einfügen, mehr muß man nicht können um ein Internetwissenschaftler u.a.m. zu sein !
Chris Star 03.07.21 23:07
Glaubwürdigkeit
Nun, in Thailand möchten sich viele gerne vieles vormachen, was sie in ihrem Land nie waren und auch nie sein werden.

Sie verlieren da einfach den Bezug zur Realität und zu gesunder Vorsicht. Sie tun dann Dinge, die sie in ihrem Land nie getan hätten.

Das liegt vielleicht auch daran, dass der mitgebrachte Zaster a bisserl mehr Wert ist.

Auch diese Kommentarfunktion wird offensichtlich von einigen benutzt, um sich selbst größer darzustellen, als Sie es wirklich sind. Am ehesten die, die mir darauf jetzt antworten, lol.

Sorry, aber irgendwie kommt mir hier jemand speziell auch mehr und mehr unglaubwürdig vor, möchte man annehmen.

Vor allem wenn man als ehemals professioneller Bodyguard und Cheffahrer seine Berufsbezeichnung nicht mal korrekt schreiben kann, und mit seiner Yacht glänzt.

Aber in allem liege ich wohl falsch und bestimmt wissen es wieder einige hier viel besser, weswegen sich Antworten meinerseits auf die kommenden Reaktionen erübrigen.
Norbert Kurt Leupi 03.07.21 14:49
Happy Birthday...
Julian Assange ! Und besten Dank für Deinen Kampf für Presse - , Meinungs - und Redefreiheit ! Freedom for him !!!
Norbert Kurt Leupi 01.07.21 21:13
Jetzt reicht`s... Michael Meier
aber , Meier ! Schreib`ruhig weiter , wenn Dir etwas einfällt ! Du bist langsam die Stradivari unter den A....- Geigen !
Norbert Schettler 01.07.21 21:12
Martin Pfeffer
Warum einstellen? Corona bestimmt das Leben vieler, irgendwann ist die Gartenarbeit getan und man sitzt am PC um sinnlose Unterhaltungen oder Kommentare zu führen/schreiben. Ist doch ok, Freunde besuchen, Partys machen ist z.Zt. ja nicht so gerne gesehen. Wenn das für Sie traurig und gefährlich ist, na ja, ich sehe das eher als belustigend. Und was heißt verblöden?, ich nenne das nach all den Jahren lieber "easy living". Positiv denken, nicht immer alles ganz so ernst nehmen, damit komme ich hier in Thailand gut zurecht, mit Sicherheit auch die restlichen Lebensjahre.
Jürgen Franke 01.07.21 21:12
Herr Pfeffer, noch werden die Leser nicht
gezwungen, jeden Bericht zu lesen. Es bleibt Ihnen jedoch unbenommen, das, was Sie als Unsinn definieren, zu widersprechen, sofern Sie dazu in der Lage sind, sich entsprechend zu artikulieren.
Norbert Kurt Leupi 01.07.21 19:24
Unterhaltung / Herr Michael Meier
Ich mag Leute wie Dich , mit denen man sinnlose Unterhaltungen , Sinn machen !
Martin Pfeffer 01.07.21 19:22
Leserkommentare einstellen
Ich ersuche die Redaktion wie schon im April die Leserkommentare einzustellen.
Was hier für ein Unsinn verbreitet wird ist traurig zu sehen und gefährlich. Wie lange muss man in Thailand leben um so zu verblöden und wie langweilig muss es sein um zu jedem Artikel seinen Kommentar abzugeben.
Norbert Kurt Leupi 29.06.21 16:58
GUTMENSCHEN
Wir hatten Sicherheit , wir lebten in Frieden , wir waren glücklich und zufrieden - a b e r dann kamen die Gutmenschen aus allen Erdteilen !
Norbert Kurt Leupi 29.06.21 16:57
Ärger, Stuss.../ Michael Meier
Quatsch und Scheiss ? Mensch Meier , das ärgerliche am Ärger ist , dass man sich mehr schadet , ohne anderen zu nützen ! Man kann sich den ganzen Tag ärgern , verpflichtet dazu ist man aber nicht !
Norbert Kurt Leupi 22.06.21 21:20
Pizzen / Herr Andy
Stimmt nicht ganz , dass alle Pizzen rund sind ! Eine grosse Familienpizza ist meistens viereckig ( jedenfalls in der CH ) !
Michael Meier 22.06.21 19:10
@ Norbert
Er wird fragen ob für mich eine abfällt. J&J nur 1 Picks
Norbert Schettler 22.06.21 19:00
Michael
Frag doch Deinen Nachbarn mal ob die franz. Botschaft die Deutsch-Französischen Beziehungen nicht ausweiten/intensivieren möchte. Zwei Dosen werden die doch abzweigen können, für J&J komme ich gerne vorbei -:))
Michael Meier 22.06.21 18:20
Kleine Info wie toll
die D A CH Botschaften sind . Ich habe erzählt dass die Kanadier in TH geimpft werden und heute erzählt mir mein französischer Nachbar dass seine Botschaft ihn angerufen hat und er wird in 2 Wochen mit Johnson & Johnson geimpft. Was tun unsere Botschaften ? Beantworten nicht mal Anfragen !
Ole Bayern 21.06.21 17:49
Herr Rüegsegger ...
... " vorsätzlicher " Totschlag ist - zumindest in unserem D.A.Ch. Rechtssystemen immer Mord , da eines der " Mordmerkmale " ... nämlich Tötung aus .....

- aus Mordlust,
- zur Befriedigung des Geschlechtstriebs,
- aus Habgier,
- aus niedrigen Beweggründen,
- heimtückisch,
-grausam,
- mit gemeingefährlichen Mitteln,
-oder um eine andere Straftat zu ermöglichen oder zu verdecken

.....bei Vorsätzlichkeit fast immer vorliegt . Dies nur nochmal aus Ergänzung .

Über Ihre anderen Mitteilungen nur soviel . Da ich meinen Beitrag in der 3 Person geschrieben , und niemand hier direkt
angesprochen und somit auch nicht beleidigt habe , ist das Wort u.a. " Deppen " auch gerechtfertigt , m.M.n. Aber ok , belassen wir es dabei . Ich weiß für mich was zu tun ist in Zukunft .

VG Ole

Hansruedi Bütler 21.06.21 17:48
Ein speziell grosses BRAVO für den Farang!!!
Finde es nicht selbstverständlich, dass so eine Meldung ohne weiteres freigeschaltet wird!
Stürzt doch immer mehr vom Corona-Konstrukt zusammen.
Meinen besten Dank für die Freischaltung.
MfG Hansruedi
Hansruedi Bütler 21.06.21 15:40
Sie berichten korrekt Herr Kowalski
Wenn die Wahrheit ohne Quellennachweis geschrieben wird, wird sie auch nicht unbedingt freigeschaltet.
Ich erlebe das oft.
Also mache ich einen neuen Versuch, mit einer indischen Bekanntmachung durch den Staat.
Das Government of IndiaMinistry of Electronics and Information TechnologyElectronics Niketan, hat offiziell mitgeteilt, dass es die Virusvariante B.1.617 NIE gegeben hat!!!
Dieses Schreiben ist als PDF herunterzuladen.
Publiziert unter: No. 16(1) /2020–CLES-3, 21.05.2021
Ich zitiere:
"Government of IndiaMinistry of Electronics and Information TechnologyElectronics Niketan, 6, CGO Complex, New Delhi –110003Website: inNo. 16(1) /2020–CLES-321.05.2021
ToAll Social media platforms:This invites reference to the advisory dated 20.03.2020 and 07.05.2021 issued by the Ministry of Electronics & Information Technology, Government of India regarding curbing of false news / misinformationconcerning corona virus on social media platforms. 2.It has come to our knowledge that astatement is being circulated online which implies that an ‘Indian variant’of corona virus is spreading across the countries. This is completely FALSE. There is no such variant of Covid-19 scientifically citedas such by the World Health Organisation (WHO).WHO has not associated the term “Indian Variant” with the B.1.617 variant of the coronavirus in any of its reports."
So, jetzt ist kein Link oder Webseite vorhanden.
Bin gespannt, was nun geschieht.
Dieter Kowalski 20.06.21 22:53
@ J. O.
Das mit den Quellnachweisen ist vom Farang scheinbar nicht gewünscht, denn ansonsten könnte man Artikel oder was auch immer verlinken.
Ist aber gegen die Kommentarregeln. Verlinkt man trotzdem, werden sogar Kommentare auf eigene Artikel des Farang nicht, oder erst viele Stunden später online gestellt.
Nur um es einmal deutlich gesagt zu haben, das ist nicht richtig.
(Kommentar erstellt am 20.6. 18:35)

Anm. der Redaktion
URLs sind nicht gestattet und dies war schon immer so. Es gibt aber immer die Möglichkeit einen Quellnachweis auch ohne URL anzugeben. Das die FARANG eigenen Artikel nicht durchgehen, da haben Sie recht und wir prüfen das. Ich denke dies sollte möglich sein. MfG Rüegsegger
Norbert Schettler 20.06.21 17:13
Wirklich ganz entzückend
Seit dem Thema Corona mit seinen vielen Nebenschauplätzen wie Impfung, Lockdown, Tourismus usw. lassen es hier die doch wohl meist älteren Herren so richtig krachen, zumindest was die Wortwahl angeht. Geht es evtl. auch ein wenig netter?
Oder lasst uns doch mal über "altersgerechte" Themen diskutieren, Haarausfall oder Bauchumfang z.B., Prostata wäre auch spannend. Ich bin bestimmt kein Moralapostel oder will hier Kommentarregeln festlegen, nur frage ich mich manchmal, leben die Herren hier in Thailand wirklich so wie sie schreiben.
Norbert Schettler 20.06.21 15:50
Egon Seefeldt, 20.06., 14:40
Lächeln, einfach lächeln ist genau richtig. Nur sollten Sie diesen "Vorschlag" an alle anderen Kommentatoren richten.
@Marcus, Sie lesen wirklich alle Beiträge von dem Herrn, so wie er es behauptet? Immer wenn als Absender D.M., früher M.W. steht, scrolle ich runter. Corona spaltet die Gemüter doch zur Genüge, auch hier im Forum, da muss ich nicht noch irgendwelche ganz unwichtigen Sprüche lesen.
Norbert Kurt Leupi 20.06.21 15:00
EM / Fussball
Achtung an die Fussballeidgenossen : Die Schweiz ist heute abend " Geh heim Favorit " !
Hansruedi Bütler 20.06.21 09:20
Habe ich eigetlich all den speziellen Bashern
schon geschrieben, dass sie mich nicht können. 555
Norbert Schettler 18.06.21 19:30
Jörg Lohkamp
14 lange Jahre habe ich gedient, nicht unbedingt dem Vaterland, aber der Post. Meist als Zusteller, bei Wind und Wetter. Deswegen habe ich auch ein so gutes Immunsystem und vor Covid wenig Angst. Das aber nur nebenbei. Als ich pensioniert wurde, habe ich als Dank auch die Urkunde mit dem Adler bekommen. Und die Postbeamtenkrankenkasse ist eine geschlossene Gesellschaft, da kommt man nicht so einfach rein. Nach der Entlassung habe ich diese behalten können, zählt im Ausland als PRIVATVERSICHERUNG. Ich muss also meine Rechnungen im Krankenhaus selbst bezahlen, eine Rechnung in Deutsch oder Englisch einreichen und auf die Erstattung warten. Eine GKV hatte ich nur vor meiner Beamtenzeit.
Joachim Haselhofer 18.06.21 10:10
Herr Frank(e) 17.06.16:39
Ups, ein "e" zu viel! War als Antwort auf die Frage bez. persönlicher Daten an Herr Frank gedacht!

Zur Schweinerippe: Bitte nochmals ihren immer mal wieder erwähnten Arte-Film anschauen und dann uns über die Aussagen Drostens berichten!

Und HRB, zu meiner Vergesslichkeit: Auf meine Frage viele Wochen nach deinem Fauxpas, ob nicht dafür ein Sorry angebracht wäre, kam damals die Antwort nicht von dir, sondern von Michael Meier: "Joachim, da kannst du lange warten." Womit er recht hatte!
Aber weisst du was? Du brauchst dich gar nicht zu entschuldigen!
Joachim Haselhofer 18.06.21 01:10
@ Hansruedi,
Nicht wie dei DEMs, sondern wie Trump: Ein Mann, ein Wort, eine Lüge!
Wann denn?
Jürgen Franke 17.06.21 18:40
Herr Haselhofer, Ihre persönlichen Daten
sind mir nicht bekannt und interessieren mich auch nicht. Konnte sie auch demnach nie benutzen
Michael Meier 17.06.21 17:20
@ Volkmann,es sind nicht meine Regeln
und habe nix zu verlangen . Anbei 2 Kommentarrsregeln für NICHTZULASSUNG :
1. Verbreiten von Verschwörungstheorien !
2. Wenn der Kommentar nichts mit dem Artikel zu tun hat !
Noch was ungeklärt ? Falls ja ,geht´s mir am Ding vorbei :-)))


Hansruedi Bütler 17.06.21 17:00
Genauso machen es die DEMs in den USA
"Auf ein "sorry" warte ich heute noch."
Das ist eine dreiste Lüge!!!
Schon zu alt oder NUR vergesslich???
Habe mich gebührend entschuldigt.
So etwas empfinde ich als Gochonerie!!!
Hans-Dieter Volkmann 17.06.21 16:43
Michael Meier 17.06.21 02:40
Wie die Redaktion mitteilt gibt es genügend Artikel zwecks Corona. Haben Sie wahrscheinlich noch nicht gemerkt. Sie schreiben angeblich nichts vor, aber Sie verlangen die Löschung. Hören Sie bitte auf anderen vorzuschreiben was sie sagen möchten. Ihr Zeigefinger ist der eines Schulmeisters und was die Redaktion veröffentlicht oder auch nicht, ist deren Aufgabe.
Joachim Haselhofer 17.06.21 16:39
Herr Franke: Persönliche Daten!
Meine persönlichen Daten wurden hier im Forum vor Monaten von einem Teilnehmer verbotenerweise bekannt gegeben und waren so im Netz lange zu lesen. .
Herr Rüegsegger hat sich dafür bei mir entschuldigt!
Auf ein Sorry dieses Users warte ich heute noch!
Hansruedi Bütler 17.06.21 15:40
Halten Forscher dagegen als unwahrscheinlich...
Ja, dieses Dogma der Biologie wurde nun widerlegt.
"Bislang galt auch hier, dass die verwendete Boten-RNA (mRNA) nicht in die DNA eingebaut werden kann."
Wo nur hat sich denn unser J.O. (oder Jo) denn über Prof. Dr. Pomerantz et al. ausgelassen oder ihn sogar denunziert?
Joachim Haselhofer 17.06.21 14:10
Khun L. Uaan, Claqueur
Musste erst schmunzeln, nachdem ich nachgeschlagen habe! :-) :-)
Manchmal denke ich, warum hast du nur solange "tote" Sprachen wie Latein und Altgriechisch gelernt, wo doch Französisch auch zur Auswahl stand!.
Joachim Haselhofer 17.06.21 14:00
J. Franke
Wie VTs ein Falschurteil in Portugal benutzen! Nachlesen!
Höchste Zeit, dass sie ihren Aluhut mal wieder putzen!
Jürgen Franke 17.06.21 13:50
Grundsätzlich ging es bei der Pandemie
nie um die Gesundheit der Menschen, sondern nur ums Geldverdienen. Ginge es nämlich um die Gesundheit wäre es, auch von der WHO, verpflichtend gewesen, über die Medien die Menschen ausreichend über ihr Immunsystem umfassend aufzuklären. Statt dessen ging es lediglich ums Impfen und vor allem um die PCR Tests. Begleitet von der Regierung, die Bevölkerung in Angst und Schrecken zu versetzen. An der Schweinegrippe seinerzeit, wo auch Drosten involviert war, hat die Pharmaindustrie offensichtlich noch nicht genügend Reibach machen können.
Jürgen Franke 17.06.21 13:10
Herr Haselhofer, ich gehe nicht davon aus,
dass Sie den Drosten meinen, vom dem erst vor zwei Jahren, die, erst unauffindbare Dissertation, gefunden wurde, Den höchst umstrittenen PCR Test hat als erste das höchste Gericht in Portugal verboten.
Michael Meier 17.06.21 12:50
@ Joachim
Merkst auch nix mehr ? Lothar Wieler, Christian Drosten, Melanie Brinkmann, Alexander Kekulé, Hendrik Streeck und Jonas Schmidt-Chanasit werden alle von Bill Gates bezahlt ! Harald Lesch gleich mit 555.
Ling Uaan 17.06.21 12:30
Khun Haselhofer,
sollte es nicht eher Claqueur heißen?
Joachim Haselhofer 17.06.21 12:00
Hansruedi, "Goldener Schuss"
Auch wenn man einen gewissen Dr. Pomerantz jetzt zum zweitenmal bemüht, wird's nicht richtiger.
Ich kenne diese Diskussionen auch und will sie jetzt nicht n o c h m a l s widerlegen!
Ich halte mich stattdessen an 98% der anderen Wissenschaftler wie z.B. Prof. Drosten, dem wohl besten Kenner von Corona-Viren. Aber seine 120 Stunden Coronavirus-Update-Folgen anzuhören ist halt viel anstrengender als so mal im Internet nach zweifelhaften Thesen zu stöbern.
In der Medizin gibt es keine 100%ige Sicherheit, das muss ich zugeben, aber deshalb sollte man doch nicht Impfwillige mit dem geschmacklosen "goldenen Schuss" verunsichern.
Was man inzwischen vom Wahrheitsgehalt deiner Posts halten muß, sollen andere beurteilen. Der Beifall des "Experten" Franke ist dir jedenfalls stets sicher! :-)
Übrigens: Fast ein Zehntel im menschlichen Erbgut ist viralen Ursprungs!
Jürgen Franke 17.06.21 10:10
Vielen Dank, Hansruedi, dass Du uns
so ausführlich über die mRNA Impfung aufgeklärt hast, damit jeder Betroffene nun entscheiden kann, ob er diese Impfung seinem Körper zumuten kann.
Hansruedi Bütler 17.06.21 09:10
Was könnte der "goldene Schuss" bewirken?
Überlegt euch gut, was ihr euch notfalls antun werdet!
Meine Empfehlung: Hütet euch vor mRNA Impfstoffen.
Auch hier steckt der Teufel im Detail!
Bleibt alle gesund. MfG HRB
"In einer Reihe von Experimenten verglichen die Forscher die Polymerase theta mit der Reversen Transkriptase von HIV. Letztere ist eine der am besten untersuchten ihrer Art. Dabei zeigten Dr. Pomerantz et al., dass die Polymerase theta in der Lage war, RNA-Nachrichten in DNA umzuwandeln. Überraschenderweise war sie darin genauso gut wie die Reverse Transkriptase von HIV. Dabei machte sie laut den Forschern „einen besseren Job“ als bei der Verdopplung von DNA. Die Polymerase theta war effizienter und verursachte weniger Fehler, wenn sie eine RNA-Vorlage verwendete, um neue DNA-Botschaften zu schreiben, als bei der Duplizierung von DNA in DNA. Das deute darauf hin, dass diese Funktion ihr Hauptzweck in der Zelle sein könnte. Diese neue Entdeckung könnte auch die Erklärung liefern, warum Forscher Abschnitte des Erbguts von SARS-CoV-2 in menschlicher DNA nachweisen konnten. Das Dogma, das RNA nicht in DNA umgewandelt werden kann, berührt jedoch auch Impfstoffhersteller. Bislang galt auch hier, dass die verwendete Boten-RNA (mRNA) nicht in die DNA eingebaut werden kann. Angesichts der Ergebnisse der Forscher um Dr. Pomerantz, die einen fundamentalen Grundsatz der Biologie ins Wanken bringen, könnte dies auch neue Fragen zu Veränderungen des Erbguts durch Impfungen aufwerfen."
Michael Meier 17.06.21 06:20
@ Derk
Ich schreibe nix vor , es sind die Forumsregeln die jeder ab und zu nicht beachtet !
Michael Meier 17.06.21 02:40
@ Schrader
Stimmt, es müßte eine Rubrik Corona/Pandemie/Covit geben und alle Posts am Thema vorbei sollten automatisch gelöscht werden. Mein Zeigefinger wäre mit scrollen viel beschäftigt.
Norbert Schrader 17.06.21 01:00
COVID-19
Jetzt verlagert sich die Covid-19 Diskussion in den Bereich der Allgemeinen Kommentare. Gibt es nicht für diesen Bereich Regeln, wann dieser Bereich genutzt wird?
Die Pandemie verlangt von allen Aktivitäten, an die kaum jemand vorher gedacht hat (Forscher vielleicht). Wenn Maßnahmen von Verantwortlichen getroffen werden, gibt es viele, die diese Maßnahmen in Frage stellen. Ich selbst bin der Meinung, dass viele Maßnahmen überzogen sind, aber ich akzeptiere die Regeln, die von Verantwortlichen getroffen wurden und denke mir mein Teil.
Für mich selbst habe ich entsprechende Maßnahmen getroffen. Nach der 2. Impfung fragte ich meinen Hausarzt, wann wir uns im nächsten Jahr bezüglich Impfung wiedersehen? Wer weiß, man hat keine zeitliche Erfahrung, sagte er. So ist es. Katastrophen Stimmung kommt nicht auf.
Was mich jedoch hier im Forum stört, ist die Besserwisserei. Das führt zu solchen Diskussionen wie "sie haben geschrieben" ( aber in einem anderen Zusammenhang), usw. Ich will das Wissen einzelner nicht in Abrede stellen, aber überheblich muss man nicht werden.
Genauso gibt es Kommentatoren, die sich anmaßen, über Covid-19 fachmännisch zu reden, weil sie mal.... was auch immer. Manchmal denke ich, das einigen das Klima in Thailand nicht gut tut. Und von den Verschwörungstheoretikern will ich nicht reden. Die meinen selbst, dass sie allein die Wahrheit kennen. Das meinen auch alle Kirchenvertreter.
Joachim Haselhofer 17.06.21 00:20
Herr Frank
Nochmal, aber zum letzten Mal: 16.06. 19:00, ihr Post: "Es gab in der Vergangenheit KEINE Anwendung der mrna-Stoffe bei Krebspatienten". Ich habe ihnen erklärt, warum das falsch ist!
Wer macht sich da lächerlich?
Joachim Haselhofer 17.06.21 00:10
Das kann der neue Novavax-Impfstoff aus USA
Neue Studiendaten aus einem Preprint zeigen: Novavax ist gut verträglich und hoch wirksam.
Ein erster "Proteinbasierter Impfstoff" gegen COVID-19. Diese Technologie wird seit vielen Jahren bei anderen Impfstoffen schon eingesetzt, z.B. gegen Grippe!
Schützt nach zweimaliger Impfung zu 90% gegen eine Infektion und zu 100% gegen schwere Verläufe.
Entsprechend Biontech u. Moderna. Auch gegen die diversen Varianten soll er sehr gut wirken!
Das Rolling Review-Verfahren läuft bereits.
Anträge zur Zulassung leider erst ab Ende Sept. in USA u. EU.
Seine Vorteile: Gute Verträglichkeit (aber was heisst das schon bei 30 T Probanden). Lagerung im Kühlschrank u. leichter Transport !
Ist nach jetzigen Stand mehr für Dritte Welt - Länder vorgesehen!
Joachim Haselhofer 16.06.21 22:00
Herr Frank
Wissen sie etwa nicht was k l i n i s c h e Studien sind, die seit längerer Zeit schon laufen? Falschausage?
Mein Schweigen zu ihrer restlichen Logik ist auch eine Antwort!
Joachim Haselhofer 16.06.21 20:50
@ Ben Frank
Herr Ugur Sahin, der Chef von Biontech, kommt übrigens von der mRNA Krebsforschung.
Nach über 20 Jahre Forschung bei dieser Immuntherapie laufen seit l ä n g e r e r Zeit über
15 k l i n i s c h e Studien bei Melanomen (schwarzer Hautkrebs) und Prostatakrebs. Auch bei MS!
In der Melanom-Therapie bei inzwischen über 90 Patienten zeigen sich laut Ärztezeitung ersten Erfolge.
Und das sogar bei Melanom im Endstadium!
Die mRNA-Technik hat sich inzwischen als vierte Disziplin (nach OP, Chemo u. Stahlen) etabliert.

Das heisst aber nicht, dass diese Immuntherapie für die Allgemeinheit schon zugelassen ist.
Im Übrigen erweist sich eine solche Therapie bei Karzinomen aus verschiedenen Gründen als weit schwieriger als bei der Anwendung als Impfstoff.
VG
Michael Meier 16.06.21 18:00
@ Jürgen
Der Isaan hat kein Konsulat , ich muß 2x nach BKK . Fliege aber gerne wegen Shopping und gute Restaurants .
Ling Uaan 16.06.21 17:49
Müller, wasn fürn Müller?
Hummels hab ich gesehen, wäre besser gewesen ihn nicht gesehen zu haben.
Süle hätte die Situation eleganter und ohne Kollateralschaden gelöst.
Aber man soll ja nicht alles schlecht reden, positiv war die gute Chancenverwertung der Abwehr. 55555

Wenn gegen Portugal nicht eine deutliche Leistungssteigerung kommt und vor allem eine bessere Chancenverwertung dann gibt es auch da leider 0 Punkte, trotz Heimspiel.
Norbert Kurt Leupi 16.06.21 17:49
Armes Fussball.... Herr Michael Meier
Deutschland ? Im Gegenteil , die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern funktionieren doch optimal ,dass die Deutschen sogar für die Franzosen den Siegtreffer erzielen !
Jürgen Franke 16.06.21 17:48
MM Meinen neuen Paß habe ich über
das Konsulat in Phuket erhalten, so dass eine Reise nach Bangkok nicht erforderlich war.
Michael Meier 16.06.21 05:30
Armes Fußballdeutschland
Mit Löw und die Versager von der letzten WM wird es wieder nix ! Cross ist nur eine Spielbremse und hat Müller überhaupt mitgespielt ?
Michael Meier 16.06.21 05:30
Werter Hansruedi
Wer beschäftigt sich mit Empehlungen ? Nur Fakten zählen ! Davon abgesehen, fliege ich nicht und wenn es sein muß ... nicht mit Russen oder Spanier sondern mit Air Asia nach BKK alle 10 Jahre wenn ein neuer Pass fällig ist. Sollte vielleicht irgendwann eine "namhafte" Fluggesellschaft Geimpfte weigern mitzunehmen nehme ich gern meine Beauptung zurück , wenn nicht wäre es gut wenn du es auch tun würdest. Bleib gesund.
Joachim Haselhofer 15.06.21 15:44
Impfstoff-Entwicklung zu schnell?
....ich meine eher ein Glücksfall für uns alle bei jetzt 176 Mill. Infizierten und 3,8 Mill.Todesfällen t r o t z Maßnahmen.
Impfstoff ist nichts anderes als ein ungefährlicher Erreger (Tot-I.) oder ein Teil davon, durch den unser Immunsystem lernt, das entsprech.Virus zu vernichten! Zu unserem eigenen Vorteil u. zum Schutze v.a. uns Nahestehender.
Für eine extreme Sicherheit sorgen präklinische Versuche, drei Studienphasen mit 40 T Probanden und
strenge Prüfeinrichtungen wie FDA, NIAID, EMA, PEI, STIKO....Haben die etwa alle gepennt?
Warum so schnelle Bereitstellung?
1. Probanden standen in wenigen Wo. z. Verfügung, Da Pandemie (Bras., GB, USA...)
2. Rolling Review: kein jahrelanger Papierkram wie früher.
3. Geld stand v. Anf. zur Verfügung
4. Vorkenntnisse durch Forschung seit 20 J. bei SARS1, MERS...Nicht bei Null angefangen. Dadurch schon "halbfertige" Impfstoffe.
5. mRNA-Forschung u. Anwendung bei Krebspatienten gibt es schon lange.
6. Bereitstehende Herstellungskapazitäten.
7. Personal stand rund um die Uhr zur Verfüg. (Stichw. Lichtgeschw., Warp Speed)
Ich werde mich nä. Woche impfen lassen, um meine Sicherheit, Freiheit und Verantwortung für meine Nahestehenden wieder zu erlangen, trotz, wie ich zugebe, ganz m i n i m a l e r Zweifel!
Von den Kritikern möge endlich einer vortreten und uns erklären, was für "Wahrheiten" er denn hat.
Ihr habt keine! Abwarten ist jedenfalls nicht die Lösung, sondern "Me, myself u. I" !
1 Mrd. Menschen haben sich schon impfen lassen!
Hansruedi Bütler 15.06.21 15:43
MM, hast du schon gecheckt,
was russische und spanische Fluggesellschaften, geimpften Passagieren empfehlen?
Wie lange geht es noch bis weitere folgen?
Hermann Hunn 13.06.21 05:30
Notabene die wohl relevanteste Botschaft ...
... in dieser Forums-Arena hat ihr Domizil nicht in "Bern", sondern im Quartier Liebefeld, einem Ortsteil der selbständigen Gemeinde Köniz:

The Royal Thai Embassy
Kirchstrasse 56
CH 3097 Liebefeld

;-)
Norbert K. Leupi 13.06.21 00:00
Botschaften / Herr Johann Mueller
Kleine Korrektur ! Fast , aber nicht ALLE Botschaften sind in Bern ! Die Botschaften von Laos , El Salvador , Tschad , Kap Verde , Kambodscha , Burundi , Burkina Faso , Botswana , Buthan , Benin , Bangladesch , Bahrain , Bahamas , Armenien und Afghanistan befinden sich in Genf ! MfG
Jürgen Franke 10.06.21 22:30
Minister Spahn ist weiter unter
Beschuß, nachdem der Bundesrechnungshof herausgefunden hat, dass die Krankenhäuser über die Belegung der Intensivbetten betrogen haben. Wir erinnern uns an die Panikmache der Regierung im vergangenen Jahr.
Joachim Haselhofer 10.06.21 19:50
@ Swisshai 6.5. 01:10 u.10.6. 03:10. Sorry...
...wenn ich nochmal mit dem leidigen Thema daherkomme.
Aber mein Versehen verlangt nach einer Entschuldigung: Was die "Therapie" betrifft, habe ich den Adressaten mit dem darüberstehenden Schreiber verwechselt. Das tut mir Leid! Sorry!
Hier wurde eindeutig die rote Linie verletzt und sowas gilt auch für "meinen Freund" :-), aber der weiss das schon selber.

Ihr (Alp-)Traum ( welch Zufall - oder war's doch Realität?) vom "Lagerfeuer u. zwei Berlinern",
Hr. Swisshai, wäre ohne diesen Fauxpas dann sicher nicht am nächsten Morgen so "eindrücklich" zu Papier gekommen.
Wer weiss, welch (Berliner) Bären sie den Zweien aufgebunden haben, dass jetzt gleich drei im Chor auf den Landsmann verbal und gesanglich eindreschen?
In ihrem Post rezitieren sie für die Lesern gleich z e h n direkte und indirekte "Nettigkeiten" über ihren Diskussionspartner..
Das gibt's auch nicht alle Tage. :-)
Soll sich nicht j e d e r von uns an der eigenen Nase fassen? VG
Michael Meier 10.06.21 14:30
Klar NKL 555
Alle 10 Jahre ein neuer Pass und das war´s .
Norbert Kurt Leupi 10.06.21 14:00
" Tun null " / Herr Michael Meier
Doch , sie tun was , aber für das " Tun " nehmen sie eine überhöhte Gebühr !
TheO Swisshai 10.06.21 03:10
@Joachim Haselhofer / Schon wieder von ihm
Die Empfehlung einer Therapie war wieder Ihr Freund nicht ich. Also wenn Sie mir alles in die Schuhe schieben, wundert es mich natürlich nicht, dass Sie von ihm keine Provokationen entdecken.
Aber offenbar hat er es also doch nötig zu provozieren, auch wenn Sie es nicht wahrhaben wollen.
Ich mag Ihnen ja neue Onlinefreunde (ist auch von ihm) gönnen. Es ist allerdings schon peinlich, wenn Sie mich ständig wegen Provokationen anprangern, die von Ihrem Freund stammen.
Ob Sie wollen oder nicht, den Schleim bringen Sie mit so einseitiger Betrachtungsweise nicht weg.
Joachim Haselhofer 09.06.21 23:00
Chiang Khan, ein Kleinod am Mekong.
Sofort ist die Erinnerung wieder da, an die reizenden Uferstädtchen am Gardasee wie Bardolino, Lazise oder Malcesine, wenn man in Chiang Khan sein Zimmer direkt am langsam vorbeiziehenden Mekong bezieht.
Quasi ein Kontrastprogramm zu Pattayas Walking Street mit lautem Discosound: Hier gefühlte dutzende schnuckelige Cafes, nette Bars, kleine Restaurants und ebensoviele Kleinkunst-Shops.
Dezente Gitarrenklänge zwischen den vielen Leckereien, die hier auf ca. 1,5 km angeboten werden, erzeugen eine eigenartige friedlich-fröhliche Stimmung, die noch durch traumhafte Sonnenuntergänge am Mekong gesteigert wird.
Verzaubert von diesem in TH wohl einmaligem Städtchen führt uns die Reise weiter über den Sky Walk mit einem atemberaubenden Blick hinunter zum breiten Mekong!
Vorbei an Badestränden und Tempeln rechts in der Höhe geht's weiter ins 150 km entfernte sehenswerte Nong Khai.
In der Heimat der mythischen Naga-Schlange sollten es Pflanzenliebhaber nicht versäumen, den Garten im Osten der Stadt von unserem Hans Fritschi zu besuchen. Unter seiner Führung entdeckt man so exotische Pflanzen wie Kakaobaum, Vanille aus Madagaska oder große Monstera.
Die Route über Phu Ruea mit seinen vielen in ganz TH beliebten Blumen-Gärtnereien, Loei mit seinem bekannten Nationalpark, Chiang Khan nach Nong Khai halte ich für eine der schönsten im Land!
Während ich dies schreibe, bin ich schon wieder unterwegs zum Phi Ta Khon Festival im naheliegenden Dansai.

Michael Meier 07.06.21 10:40
@ Joachim
gm lung jo
was du dir so alles gefallenlassen mußt ... sagenhaft.
man kann keinem auf´s maul hauen
Hans-Dieter Volkmann 06.06.21 14:50
N.K. Leupi 06.06.21 00:36
Werter Herr Leupi, ihrer Darstellung kann ich nur zustimmen. Ich persönlich frage mich immer wieder, wie ist es nur möglich das sich eine Kirche "christlich" nennt, wenn ihre Eigendarstellung fern aller christlichen Eigenschaften ist? Sie haben es doch selbst erlebt. Ich bin felsenfest davon überzeugt das sich die kath. Kirche ihr absehbares und vorhergesagtes Ende bereits bereitet. Allerdings wird meine Überzeugung auch nicht immer geteilt.
Kurt Wurst 06.06.21 12:10
Was ist ein Lüge?
Laut Definition: Eine falsche Aussage, die bewusst gemacht wird und jemanden täuschen soll.

Das wichtigste Wort in dieser Definition ist meiner Meinung nach "bewusst". Da ich nicht in der Lage bin, in die Köpfe anderer Menschen reinzuschauen, muss ich also wie folgt entscheiden: "In dubio pro reo".
Norbert Kurt Leupi 06.06.21 00:36
Kirchen und ihre Geister (Geistlichen )
Es gibt leider zuviel " Dummes " in den Satzungen der Kirche , Aber sie will herrschen ,und da muss sie eine bornierte Masse haben , die sich duckt und die geneigt ist , sich beherrschen zu lassen ! Die hohe, reich dotierte Geistlichkeit fürchtet nichts mehr als die Aufklärung der unteren Massen ! Darum rate ich ich den Eltern , die ein glückliches und mental gesundes Kind aufziehen möchten , haltet die Kinder so weit wie möglich von den Geistlichen und Kirchen fern ! Es soll aber nicht der Eindruck erweckt werden , dass ALLE Kirchenvertreter Pädophile wären oder Kinder vergewaltigt oder verprügelt hätten . Bei uns an der Klosterschule kam es aber schon mal zu Züchtigungen (z.B.eine Stunde aufs Lineal knien ) aber keinen Übergriffen sexueller Art !
Norbert Schettler 05.06.21 19:50
Derk,
Sie erinnern sich an den Briefkasten (Dieter Nuhr)? Da müssen Sie doch nicht üben mit der Zurückhaltung, hängen Sie ihn einfach ein Stück weiter weg. Ich nehme Sie beim Wort, bei mir hat's doch auch geklappt.
Dieter Kowalski 05.06.21 14:38
@ Redaktion
Leider ist einer meiner Kommentare 19 Stunden später freigeschaltet worden, und hat zu erheblicher Verwirrung der Mitkommentatoren geführt (Mann stirbt nach Impfung: Familie erhält Vergütung).
Mir wurde deshalb missionarischer Eifer und Aluhut angedichtet.
Ich würde vorschlagen, Kommentare die nicht zeitnah freigeschaltet werden, zu löschen.
Des Weiteren werde ich für jeden meiner Kommentare einen Zeitstempel eintragen.
(Kommentar erstellt 5.6.2021, 10:50).
Michael Meier 04.06.21 05:00
@ Ben Frank
Ungewöhnlich ist nur das Tempo. Im Islam heiraten oft Witwen den Bruder des Vertorbenen und wie oft wird in unserer ach soo "überlegenen" Kultur innerhalb der eigenen Familie betrogen und fremdgegangen ?
Mich wundert gar nix mehr .
Thomas Gittner 03.06.21 22:50
....sorry...
...aber ich lach mich inzwischen Schlapp, er trifft es genau Richtig.........
Jürgen Franke 03.06.21 21:20
Herr Johann MEULLER
vielleicht teilen Sie mir gelegentlich den Grund mit, der Sie veranlaßt hat, diese Zeilen (19.30 Uhr) zu verfassen.