Gerhard 28.01.20 13:32
Eine Regierung
die grosse Probleme schoenredet, Statistiken und Zahlen manipuliert , ist für einen Deutschen ein Teil des täglichen Lebens. Warum sollten sich andere Länder anders verhalten ??
Ingo Kerp 28.01.20 13:30
Da wird so einiges zusammengerechnet, was sein koennte wenn. Ein chines. Touri-Einbruch von 1 - 2 Mio mag tragisch für TAT sein, aber weniger für die Bevoelkerung, die gesund bleiben moechte. Vielleicht wäre es doch sinnvoller, wenn man den Fokus auf den Erhalt der Gesundheit der eigenen Bevoelkerung legt, als auf Zahlen.
Ulrich Herzog 28.01.20 11:47
Wuhan
Es gibt in Wuhan ein Labor der für die Forschung an Biologischen Kampfstoffen der Stufe 4, höchste Sicherheitsstufe, womöglich ist da etwas schiefgelaufen, und nicht von ein paar Wild Tieren auf dem Markt.
Roman Müller 27.01.20 22:42
Laut gedacht...
und schon beginnt die Rechnerei wieder. Unglaublich. Ist die die einzige Sorge? Wichtiger scheint mir die eigene Bevölkerung zu schützen. Wenn es mit dem Geld knapp werden sollte, müssen die dringendst benötigten U-Boote halt hinten anstehen.
Oliver Harms 27.01.20 22:39
Neue Ausrede für die TAT!
Jetzt gibt es neben Handeltskrieg und THB Kurs noch die Krankheit um die sinkenden Touristenzahlen
zu erklären.
Das gibt ja einem gewissen Verschwörungstheoretiker neuen Aufwind beim spekuliern wie die Krankheit entstanden sein könnte so wie der Weg der Verbreitung........
Bisher deutete doch alles auf wie immer auf Putin hin....aber nun..... die TAT?Unglaublich! ;-)
Ich glaube das die Vieren heimlich von 007 Agenten an Betongtischen angebracht wurden. LOL