Hans-Dieter Volkmann 03.01.20 15:40
Werter Herr Leupi. Habe ihren Kommentar vom 02.01.20 gelesen und verstehe die Risikobereitschaft von sogenannten Armutsrentnern in Th. zu leben überhaupt nicht. Warum sind Rentner, mit maximal 1000 Euro lieber in Th.? Hier fehlt ihnen doch das was sie in Deutschland haben, nämliche soziale Sicherheit. Das ist doch der Grund weshalb es die Wirtschaftsflüchtlinge nach Deutschland zieht. Selbst wenn sie keine Miete zahlen müssen weil sie in einer thailändischen Familie leben, so ist dies doch mit deutlichen Risiken verbunden. Wenn ein solcher Rentner von seiner thailändischen Frau gegen einen anderen Farang ausgetauscht wird, dann springt er vom Hochhaus. In Deutschland hätte er seine, wenn auch geringe Rente, plus staatliche Aufstockung zum Lebensunterhalt plus Mietzuschuss und die gern genutzten Tafeln. Wie auch immer Herr Leupi, die sogenannten Armutsrentner verstehe ich nicht. Warum nur ein solches Risiko eingehen. In Deutschland das letzte Hab und Gut veräußert und dann mit maximal 1000 Euro in Th. leben.
Thomas Knauer 03.01.20 05:44
Bin ja mit dem Autor meist einer Meinung, allerdings der Satz Jeder Mensch ist gleich an Würde trifft weder im Umgang zwischen den Thais zu noch auf den im Umgang mit den Ausländern. Die Würde und der Respekt bzw die Unterwürfigkeit des Gegenübers sowie seine Abhängigkeit nimmt mit dem Vermögen zu
Thomas Knauer 03.01.20 05:44
So ist es Herr Meier, habe 3 Bekannte die als Expats im Isaan, im Dorf leben und zwischen 700 und 800€ Bezüge haben. Das Teure ist sicher nicht der Lebensstil sondern die KV, die 2 von ihnen haben und dafür monatlich über 200€ berappen.
Norbert Kurt Leupi 02.01.20 23:02
Zurecht kommen müssen / Herr M.Meier
Ja, werter Michael ! So geht`s jetzt halt mit den " Euronisten " ! Erste Warnungen habt ihr nicht wahrgenommen .Es regierte die Hoffnung auf mehr Gewinn und um sicherzustellen , dass der auch wirklich kommt , wurden immer grössere Risiken in Kauf genommen ! Die Rechnung wurde grösser und teurer , darum habt ihr jetzt den " Euro-Salat " mit den Armuts-Rentnern , die sich gerade noch im Isaan am Steintisch einen Lao-Khao reinschlürfen können ! MfG
Norbert Schettler 02.01.20 23:00
Michael + Josef Hupe
Wenn man mit 1000 Euro oder wenige auskommen MUSS, dann ist das nicht so nett. Aber sogar in Hua Hin oder auch Phuket kann man mit 1300 locker zurecht kommen. Natürlich nur wenn man nicht mieten muss. Hier im Isaan absolut kein Problem