mar rio 15.04.19 00:50
Das wäre es dann wohl?
4. Renaturierung. Promenade, Beachroad und die Häuser bis zur 2. Rd., inkl. Soi 6...werden abgerissen und der Natur zurückgegeben, inkl. Mangrovenanpflanzungen.
Andy 14.04.19 20:18
Perfekt....
Aber.... Sparen Sie sich die Mühe dieses Konzept der Stadt vorzustellen, da 1. Und wohl am wichtigsten: “nicht aus Thai Hand stammt” 2. Kein Gesprächspartner auf Augenhöhe zu finden sein wird. 3. Der Autor sich wegen der bekannten Behaglichkeit, sich aus den 10 Stock stürzen wird. Man sucht lieber nach Ideen statt seine Expats im gesellschaftlichen System einzugliedern. Man(n) ist eben Farang.,,
Ingo Kerp 14.04.19 13:36
Prima Vorschläge und auch durchführbar, je nach Gusto und Geldbeutel. Warum sind die jetzt dem weggeschwemmten Sand nachjammernden zuständigen Beamten nicht auf eine dieser Loesungen gekommen?
THOMAS S 14.04.19 13:35
Hört sich gut an
Aber wir sind in Thailand.Bedeutet,dass sie auf Farangs nicht hören,weil sie es besser wissen.Diese Aussage betrifft alle Bereiche. Sie müssen sich vorstellen,dass sie im Kindergarten sind.555
Juerg Schwendener 14.04.19 13:34
Gute Ideen
Ihre Ideen sind super. Auch ich habe mir so etwas wie Variante 1 vorgestellt, welche ja nicht allzuviel kosten sollte. Jetzt geht es einfach darum, diese Ideen einem Thai Verantwortlichen so unterzujubeln, dass er meint es sei seine... Dann bestehen Chancen. Aber von eine Farang werden die niemals etwas akzeptieren, geschweige denn auszuführen gedenken.