Jürgen Franke 04.04.19 00:12
Herr Volkmann, es gehört schon ein gewaltiges
Maß an Selbstbewusstsein dazu, gegen diese Massenhysterie ein skeptisches Gefühl zu äußern. Da inzwischen bekannt geworden ist, wie das Mädchen gesteuert wird, verstärken sich jedoch die kritische Stimmen. Sie erinnern sich sicherlich noch an die Demonstrationen anlässlich des Nato Doppelbeschlusses. Das Ergebnis war, Dank der SPD Genossen, der Wechsel der Kanzlerschaft von Schmidt auf Kohl, der den Beschluss durch setzte und damit den Anfang vom Ende der Sowjetunion besiegelte. Es ist zwar ein anderes Thema, aber es verdeutlicht, dass man immer ein waches Auge haben sollte, wenn Menschen in Massen auf die Straße gehen.
Michael Meier 04.04.19 00:08
@ Greta 4 Future
Guckt euch mal die Sendung "Anne Will" vom letzten Sonntag Sonntag 21.45 an . Ihr Englisch und Wissen ,beeindruckend ! Wir alle könnten und davon eine Scheibe abschneiden ! Das mit 16 und Asberger !!!
Michael Meier 04.04.19 00:03
@ Greta 4 Future vs Franke
Ich bin 68 und lebe in Thailand . Es geht mir am Ars........ vorbei ob die Schüler freitags die Schule schwänzen oder viele Std. wegen Lehrermangel ausfallen .Immer wieder schön zu lesen wie Gläubiger der Verschwörungstheorien eine Verknüpfung suchen um ihren geistigen Müll loszuwerden . Es geht um Klima und Franke kommt mit Amerika und Kriege , ein unglaublich ! Ich lach mich tot .
Hans-Dieter Volkmann 03.04.19 14:08
Schüler streiken
Grundsätzlich halte ich es für eine gute Sache der Gesellschaft ihr Fehlverhalten bezüglich Umweltschutz vor Augen zu halten. Aber bezüglich der 16jähtigen Greta habe ich ein sehr skeptisches Gefühl. Ein 16jähriger Mensch verfügt über genügend Intelligenz ein solches Thema zu behandeln. Um dieses Thema aber auf diese Weise so weltweit zu verbreiten dazu fehlt einer 16jährigen noch die nötige Praxis und Lebenserfahrung. Das geht nur wenn im Hintergrund entsprechende Personen die Fäden in der Hand halten. Deshalb sage ich, hier wurde und wird ein junger Mensch, von wem auch immer, manipuliert.
Jürgen Franke 03.04.19 10:08
Lieber Michael, inzwischen tauchen in den Medien
immer mehr Stimmen auf, die sich sehr kritisch zu den Aktivitäten dieser Greta äußern. Es würde Dir auch sicherlich nichts schaden, sich weiter zu informieren.