Ingo Kerp 13.03.19 13:58
Toll, statt Europa wird jetzt TH unterstützt. Man darf annehmen, das die EU kein Problem mehr mit Migranten hat, weshalb man sich jetzt an andere Länder mit einem Geldsegen aus Steuermitteln wenden kann.
Martin Reinhart Berger 13.03.19 13:10
Eu unterstuetzt
Na hoffentlich kontrolliert das wenigstens einer, sonst geht alles Geld durch den Schornstein oder den ueblichen Weg. Zugang zu Bildung, psychologischer Unterstetzung und Gesundheitsfuersorge hier??????
Dracomir Pires 13.03.19 11:53
Die EU soll in erster Linie ...
… zuerst dafür sorgen, dass sie die eigenen Wirtschaftsmigranten aus Afrika, die Merkel gerufen hat, wieder los wird. Wir schaffen das