Tom Beringer 21.01.17 16:13
Gähn. T-Online Ratgeber. Ohne Quellenangabe. Etwas peinlich, oder ? Gutenberg lässt grüssen. Pseudo-Interlektuell.
Peter Platzer 21.01.17 16:13
@Herr Franke
"da sich jeder normale Mensch, dank des Internets über alle Dinge informieren kann, die ihn interessieren." Gut das im Internet nur die Wahrheit und nichts als die reine Wahrheit verbreitet wird. Es gibt dort auch nur eine einzige Meinung. Danke für diesen recht informativen Hinweis. Ich schaue mir gerade Videos zum Weihnachtsmarkt-Attentat in Berlin an und versuche mich krampfhaft im Internet darüber zu informieren. Die höhe des LKW von etwa 4m und die höhe der Lichterkette auf dem Markt lassen mich an der Menschheit zweifeln.
Peter Platzer 21.01.17 16:13
Extrem steigende Preise bei 0,xyz%
offizieller Inflationsrate! Wer das behauptet ist ein Verschwörungstheoretiker und hat beim Thema "Inflation verstehen" nicht aufgepasst! Es gibt auch keine Massenarbeitslosigkeit in Europa laut offiziellen Zahlen und die EZB macht auch nicht alles menschenmögliche damit der Euro fällt um den Export zu stimulieren um diese Massenarbeitslosigkeit einzudämmen. Nein!
Jürgen Franke 21.01.17 10:38
Herr Auer, Ihre Unterstellung, dass dem Bürger
etwas vorenthalten wird, kann ich nicht nachvollziehen, da sich jeder normale Mensch, dank des Internets über alle Dinge informieren kann, die ihn interessieren. Dass die Medien bewußt, Sachverhalte ausklammern, die konfliktträchtig sein können, ist bekannt. Auf Ihren Beitrag, möchte ich nicht weiter eingehen, empfehle Ihnen aber auch, sich bei Prof. Sinn, bzw. Prof Flassbeck entsprechend kundig zu machen, da die wirtschaftlichen Zusammenhänge über Ihren albernen und kindischen Hinweis auf die "Mutti" und die Agenda 2010 weit hinausgehen. Sehen Sie sich bitte gelegentlich diese Beiträge bei Youtube an
Tom Beringer 21.01.17 10:38
ich bin der Tisch !
Das "Inflatiönchen" kommt grösstenteils vom Anstieg des Ölpreises. Um das zu wissen braucht man noch nicht mal habilitiert noch "ge-youtubed" zu sein. Oder darf es ein bisschen Keynes sein ? Prosit.