Mutmaßlicher Schleuser festgenommen

Foto: The Nation
Foto: The Nation

SA KAEO: Ein Mann aus Phitsanulok wurde festgenommen, weil er verdächtigt wird, am Sonntagmorgen acht Kambodschaner ohne Reisedokumente in seinem Auto über die Grenze nach Aranyaprathet in der Provinz Sa Kaeo geschleust zu haben.

Einem Hinweis folgend, dass ein Fahrzeug mit illegal einreisenden Arbeitern von Sa Kaeo nach Chonburi fahren würde, leitete der Chef der Einwanderungsbehörde von Sa Kaeo, Polizeioberst Benjapol Rodsawat, die Fahndung nach den Verdächtigen ein. Als die Beamten auf ein Fahrzeug stießen, auf das die Beschreibung passte, nahmen sie die Verfolgung auf. Der 49-jährige mutmaßliche Schleuser sowie die acht Kambodschaner, die Berichten zufolge jeweils 2.000 Baht an eine Schleuserbande gezahlt hätten, um in Thailand Arbeit zu finden, wurden festgenommen. Gegen alle Personen werden rechtliche Schritte eingeleitet.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Comments

For independent topics please send a readers letter to us. General Comment Discussion

* required fields

No comments found. Be first to write a comment.