Behörden in Myanmar untersuchen Polizeigewalt gegen Minderheit

Foto: epa/Nyien Chan Naing
Foto: epa/Nyien Chan Naing

YANGON (dpa) - Die Behörden in Myanmar haben Ermittlungen zur Untersuchung möglicher Polizeigewalt gegen die muslimische Minderheit der Rohingya eingeleitet. Dies berichteten Staatsmedien des südostasiatischen Landes am Montag unter Berufung auf die Regierung.

Am Wochenende hatte ein Video für Aufregung gesorgt, auf dem Polizisten zu sehen sein sollen, die Dorfbewohner schlagen und treten. Die Aufnahmen seien am 5. November von einem Grenzpolizisten während sogenannter Räumungen im Dorf Kotankauk in der nördlichen Unruheregion Rakhine gemacht worden. Laut Bericht wurden drei Polizeibeamte identifiziert, gegen weitere werde ermittelt.

«Ersten Berichten zufolge sind drei Polizeibeamte festgenommen worden», sagte Regierungssprecher Zaw Htay der Deutschen Presse-Agentur. «Für die Polizei gelten Regeln. (...) Sie werden nach dem Polizeirecht bestraft.»

Seit Oktober entladen sich die Spannungen zwischen der buddhistischen Mehrheitsgesellschaft und den muslimischen Rohingya in Rakhine erneut in Gewalt. Die Regierung verdächtigte Angehörige der Minderheit, Grenzwachen getötet zu haben, und setzte das Militär ein. Bei den Unruhen sind mehr als 80 Menschen umgekommen.

Mit einem Online-Abonnement mehr erfahren!
Abonnieren Sie die FARANG-Onlineausgabe ein Jahr lang zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel. Zusätzlich können Sie die vollständige Druckausgabe als PDF-Ausgabe herunterladen.

Billig Reisen

Powered by 12Go Asia system

Comments

For independent topics please send a readers letter to us. General Comment Discussion

* required fields
Zil Zelini 05/01/2017 00:56
Nach...
Myanmar, Thailand und den Philippinen nun auch in Nepal. Konflikte zwischen Hindus und Muslimen, Konflikte zwischen Juden und Muslimen, Konflikte zwischen Buddhisten und Muslimen, Konflikte zwischen Christen und Muslimen, Konflikte zwischen Atheisten und Muslimen, Konflikte zwischen Taoisten und Muslimen, Konflikte zwischen Muslimen und Muslimen,... Da gibt es eine klare Linie, man glaubt, dass man ganz nah dran ist. Ist es das Wort "und" oder "Konflikte"? (n-tv-Zusammenstoesse-in-Nepal-fordern-ein-Todesopfer)