1 Produkte Zur Kasse
Ihr Warenkorb 

Alte Königsstadt boomt

Foto: Lenz
Foto: Lenz

MANDALAY: Immer mehr Touristen finden den Weg nach Mandalay. Ein Grund dafür ist die wachsende Zahl von direkten Flugverbindungen von Bangkok und Hongkong zu der alten Königsstadt in Zentralbirma.

Zwischen Januar und November 2016 kamen mehr als 263.000 Touristen nach Mandalay, das als Zentrum des birmanischen Buddhismus für seine vielen Pagoden, Klöster und Tempel berühmt ist. Neben den Tempeln gehören die komplett aus Teakholz erbaute U-Bein-Brücke über den Taungthaman See, der alte Königspalast und Touren zu den vom Aussterben bedrohten Fluss-Delfinen im Irrawaddy zu den großen Attraktionen Mandalays. Zudem ist die Stadt ein idealer Ausgangspunkt zur historischen Tempelstadt Bagan, zum Inle-See und in den Shan-Staat. 

Mit einem Online-Abonnement mehr erfahren!
Abonnieren Sie die FARANG-Onlineausgabe ein Jahr lang zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel. Zusätzlich können Sie die vollständige Druckausgabe als PDF-Ausgabe herunterladen.

Billig Reisen

Powered by 12Go Asia system

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.