Jeden Tag viel Neues im Garten entdecken

Guabilla heißt diese Bohne in Peru: Um die Samen herum findet sich eine süße, wohlschmeckende Pulpe. Fotos: hf
Ich bin privilegiert, ich entdecke ständig neue Sachen in meinem großen Garten, wenn ich darin umherwandle. Und manchmal geht auch etwas verloren. Gut geschützt sind unsere Gänschen hier vor...

Odyssee eines Titanwurz mit Happy End…

Der Titanwurz hat die lange Reise offensichtlich gut überstanden, hat gekeimt, bald halten wir die Nasen zu. Fotos: hf
Groß war die Freude als mir Rene Stalder vom Botanischen Garten in Zürich eine fast drei Kilo schwere Titanwurz-Knolle aus seinem Privatbesitz geschenkt hat. Doch dann ging diese wertvolle...

Regenzeit: Wenn die Fische laufen lernen

Wenn die kleinen Fische in der Regenzeit türmen wollen, endet das nur selten gut für die Fahnenflüchtigen. Fotos: hf
Wieder einmal haben wir unseren treuen Pick-up vollgepackt und sind von Pattaya nach Nong Khai gefahren. Ganz im Zentrum unserer Ladung war ein wertvoller Schatz versteckt. Die Mini-Bananen wurden...

Viele neue Sachen wachsen da rasant heran

Die nachhaltige Pflege lohnt sich: Unsere Vanillewand sieht nun recht stattlich aus, wir warten auf Blüten. Fotos: hf
Meine einmonatige Kolumbienreise war interessant, ich bin aber trotzdem froh, wieder in Pattaya zu sein. Und natürlich legen wir gleich wieder los. Erster Brasilianischer Pfeffer bildet sich...

Toller Botanischer Garten, aber mies...

Der Botanische Garten von Medellin lädt zum Verweilen ein und ist speziell an Sonntagen beliebtes Ausflugsziel. Fotos: hf
Die letzte Station meiner Kolumbienreise brachte uns nach Medellin. Trotz der Höhe von 1.500 Metern über dem Meer hat der dortige Botanische Garten vieles zu bieten, das wir hier im Discovery...

Ein Kaffeeland? Meistens eine miese Brühe!

Diese Kaffeebohnen sind noch grün, erst in etwa sieben Monaten werden sie rot und somit reif zum Pflücken. Fotos: hf
Kolumbien ist ein ausgesprochenes Kaffeeland, die Bohnen sind ein Exportschlager. Doch im Lande selber bekommt man paradoxerweise meistens nur eine miese Brühe. Woran mag das liegen? Kakao...

Entdeckungen auf dem Markt in Cartagena

Zwei Fliegen auf einen Streich: An diesem Straßenstand in Cartagena finde ich sowohl Mamon als auch Ciruela. Fotos: hf
Wie immer, wenn ich in tropischen Ländern auf Reisen bin, entdecke ich zufällig am Straßenrand für mich neue Gewächse und natürlich auch bei Besuchen auf Märkten. Das war jetzt auch in...

Er ist sehr schön, stinkt aber...

Diese großen Samenständer sind essbar, hoffentlich finde ich sie in Kolumbien zum Probieren. Fotos: hf
Ich konnte während meines ersten Aufenthalts in Zürich im tollen Botanischen Garten einen Blick hinter die Kulissen werfen. Der Pflanzenkenner Rene Stalder hat mir viele Sachen gezeigt, die ich...

Eine gar seltsame Nuss fällt in den Garten

400 Muskatnüsse haben wir im Süden von Thailand bestellt und die Hälfte davon nach Zürich gebracht. Fotos: hf
Kurz vor meiner Abreise in die Schweiz und nach Kolumbien ist eine weitere dieser seltsamen Nüsse in den hinteren Teil des Gartens gefallen. Dank eines Informanten aus dem Iran konnte sie...

Vom Winde verweht: Eroberung der Welt

Die Kapok-Fasern verleihen den Samen Flügel, so dass sich dieser interessante Baum weit ausbreiten kann. Fotos: hf
Toll! Nach fünf Jahren hat der erste Pachira aquatica Baum, der auch als „Geldbaum“ bekannt ist, angefangen zu blühen, und das sieht spektakulär aus. Grauenhaft, wahrscheinlich war es ein...

Grüner Daumen? Nein, viel geht schief!

Der Kaffee blüht momentan wie verrückt, ob es aber eine gute Ernte geben wird, steht noch in den Sternen. Fotos: hf
Wenn Sie die Bilder in dieser Gartenkolumne betrachten, werden Sie glauben, ich hätte einen besonders grünen Daumen: Sie täuschen sich gewaltig. Diese mexikanischen Vanille-Schoten sind noch...

Wo nur gibt es hier gute Gartenerde?

Mit dem riesigen Schredder lassen sich die Schalen der Kokosnüsse effizient mahlen. Das gibt gutes organisches Material für unsere selber gemischte Pflanzenerde.  Fotos: hf
Jeder der in Thailand gärtnern möchte, wird bald einmal mit der Frage konfrontiert: Wo gibt es hier bloß gute Gartenerde, die auch noch einigermaßen erschwinglich ist? Gartenerde-Mischversuch....

Das Ei war also doch vor dem Huhn…

 Fotos: Hans Fritschi
Ein altes Scherzrätsel lau­tet: Was war zuerst da? Das Huhn oder das Ei? Diese Millionen Jahre alte Frage ist nun abschließend geklärt: Das Ei war zuerst da, zumindest beim Fredu! Drei...

Ein Besuch im interessanten Singapur

Begrünte „Pilze“ aus Stahl wirken im „Garten am Golf“ futuristisch und sind zum Markenzeichen geworden. Fotos: hf
Mein Freund Walti war noch nie in Singapur, für vier Tage haben wir uns deshalb die „Löwenstadt“ angeschaut. Eine wunderbare Stadt ist das, mit großartiger Architektur und einzigartigen...

Kakao-Station Nong Khai ist gestartet

In Nong Khai haben wir viel Platz für eine Setzlingsstation für Kakao. Junge Kakaopflanzen sind sehr gesucht. Fotos: hf
Die Gänse in Pattaya halten mich immer noch enorm auf Trab. Heute Morgen sind wieder mindestens zwei geschlüpft, momentan haben wir 11 Junge: Es ist schwer, nicht den Überblick zu verlieren....

Thai-Feigen und Avocados aus Myanmar

Blätterteig kommt auf das geölte Backblech, dann folgen die geschnittenen Sternfrüchte und dann ein süßer Guss: Köstlich! Fotos: hf
Ich war ein paar Tage in Nong Khai zum Radfahren und Ausspannen. Dabei habe ich das Geheimrezept von Frau Kamphasith ausprobiert: Ein durchschlagender Erfolg! Kleine gute Feigen liefert dieser...

Das Gold der Gänse sind deren viele Eier

Bereits am zweiten Tag zog es „Mutter“ mit ihren Ku­ckuckskindern ans Wasser, schwimmen werden sie später. Fotos: hf
Nachdem der erste Versuch mit den fremden Gänseeiern im Brutkasten gescheitert war, ist der zweite Streich nun wenigstens nicht ergebnislos verlaufen: Zwei Gänslein haben zu schlüpfen...

Eine Fahrt in den Süden bringt Neuigkeiten

Die seltsame gelbe Papaya haben wir unweit von Surat Thani gesehen und ein paar Samen davon bekommen. Fotos: hf
Ein deutscher Kunde in der Nähe von Surat Thani hat eine große Menge von unseren seltenen Pflanzen bestellt. Also packen der Thai-Schwager und die Gärtner den Pick-up voll, und wir fahren los:...

Streifzüge am Mekong in Nong Khai

Die Blüte des Erdbeerbaums sieht eben genauso aus wie die Blüte der Erdbeere, das erklärt den Namen.  Fotos: hf
Meine beiden Gärten in Pattaya und Nong Khai heißen bekanntlich „Discovery Garden“, weil da viele Pflanzen zu sehen sind, die wir erst seit der Entdeckung von Amerika kennen. Man kann aber...

Ein tragischer Todesfall und neues Leben

Ist unsere junge Gans womöglich an Überanstrengung gestorben? Vieles deutet darauf hin. Bereits legt eine andere. Fotos: Fritschi
Es sah alles so gut aus: Eine unserer jüngeren Gänse hat erstmals angefangen Eier zu legen. Und dann fing sie an zu brüten. Am nächsten Morgen fanden wir sie tot auf ihren Eiern im Nest....