Yoga-Festival in Khon Kaen

Foto: Khon Kaen Yoga Group
Foto: Khon Kaen Yoga Group

KHON KAEN: Die Regierung organisiert zusammen mit der Privatwirtschaft am Sonntag, 30. Juli das erste internationale Yoga-Festival im Bueng Thung Sang Public Park in Khon Kaen im Nordosten des Landes. Teilnehmen werden bekannte Yogis aus Indien, Hongkong und Thailand.

Ziel ist, den Tourismus in der Provinz zu fördern, informierte Somradee Chitchong, Geschäftsführerin der Thailändischen Fremdenverkehrsbehörde (TAT) für die Nordostregion, in der „Bangkok Post“.

Das „Khon Kaen International Yoga Festival 2017“ wird gemeinsam von der Khon Kaen MICE Management Company, dem Yoga Club of Khon Kaen, der Khon Kaen Tourism Business Association, Nakhon Khon Kaen Municipality sowie TAT veranstaltet und wird den Auftakt für eine Reihe internationaler Großveranstaltungen bilden, um mehr Besucher in die Provinzhauptstadt zu locken. So sollen die Touristenzahlen laut Somradee bis 2018 von derzeit 3,4 Millionen auf 5 Millionen pro Jahr erhöht werden.

Kontakt, Tel.: 092-818.5185. Infos: goo.gl/E9TG8O.

Mit einem Online-Abonnement mehr erfahren!
Abonnieren Sie die FARANG-Onlineausgabe ein Jahr lang zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel. Zusätzlich können Sie die vollständige Druckausgabe als PDF-Ausgabe herunterladen.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.