Wichtigtuerei statt Vermittlung

Ausländischen Polizei-Volontären in Pattaya kann ein Leser nichts abgewinnen:

Da gibt es eine ganz spezielle Spezies! Sie kommt überwiegend aus Europa, trägt zumeist eine schwarze und selbstentworfene Uniform, heftet sich so einige Abzeichen an die Brust und buhlt um die Gunst eines thailändischen Polizei-Volontärs. Ja, sie sind meist im hohen Rentenalter, nehmen die Rechtsstaatlichkeit sehr genau und überprüfen gewohnheitsgemäß die Touristen wie in ihrer

Heimat. So geschehen vor einigen Tagen bei einer Moped-Verkehrskontrolle an der Sukhumvit Road. Auf meine Frage hin, was er eigentlich für eine Aufgabe innehat, so gab der Polizeivolontär zu verstehen, dass er zwischen den Touristen und der thailändischen Polizei in sprachlicher Hinsicht vermittelt. Nun stellte sich aber heraus, dass dieser Helfer gar nicht in der Lage war, ein paar Worte mit der thailändischen Polizei auszutauschen. Auch die einheimische Polizei konnte keine Worte mit dem Volontär in fremder Sprache finden. Ich nehme mal an, dass diese Volontäre in ihrer Heimat als städtische Parkplatzkontrolleure fungierten und das Verteilen von Strafzetteln noch im Blut steckt. Es ist schade, dass diese Personen die eigenen Landsleute mit ihrer Wichtigtuerei anprangern.

Reiner Zeindl

Die im Magazin veröffentlichten Leserbriefe geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. DER FARANG behält sich darüber hinaus Sinn wahrende Kürzungen vor. Es werden nur Leserbriefe mit Namensnennung veröffentlicht!


Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder
Matthias Neumann 26.02.18 17:28
@ Oliver Harms
Hoheitliche Befugnisse haben lediglich vereidigte Staatsbedienstete, nie irgendwelche Helfer. Staatsbedienstete haben auch stets die Staatsangehörigkeit des jeweiligen Landes. Das ist hier alles nicht zu erkennen.
Mike Dong 25.02.18 21:30
@Hr.Franke
Statt den Ball nach solch einem Kommentar über die Farang Polizei in Pattaya "Dieser Schwachsinn ist nicht neu und kommt aus Deutschland" flach zu halten, schaffen Sie es doch tatsächlich noch eine Stufe tiefer zu gehen.
Jürgen Franke 25.02.18 20:54
Herren Raktin + Dong, ist doch super, dass Ihr
wieder einmal Gelegenheit gefunden habt, Euch in Szene zu setzen.
Songran Raktin 25.02.18 20:07
Juergen Franke - 25.02.2018 - 18.44 Uhr
Herr Franke, Thema verfehlt, Setzen. Sechs!
Mike Dong 25.02.18 20:07
@Hr.Franke / sie liegen falsch ...
Das kommt nicht aus D wie von Ihnen behauptet. Es gab diese Wichtigtuer in Pattaya sehr viel früher als die Scharia Polizei is D. Nicht das sich hier jemand für D interessiert, aber Sie sind ja vom Land abgewichen (darf msn das eigentlich ?). Weiterhin haben die Farang Polizisten so gar nichts gemein mit den Scharia Polizisten. Diese kämpfen nämlich für "ihre Religion" (über die man natürlich streiten kann, aber das tut hier nichts zu Sache) u die in Pattaya sind einfach nur Wichtigtuer aber eigentlich harmlos und wollen das Land nicht verändern. Die Scharia Polizei aber schon.