Wasserfall als neue Touristenattraktion

PHUKET: Der Wang-Kee-On-Wasserfall wurde zur neuesten Touristenattraktion Patongs erkoren und mit einer feierlichen Zeremonie eröffnet, unabhängig der Tatsache, dass sich die Kaskade dort schon immer befand.

„Die Gemeinde Patong hatte die Idee, den Wang-Kee-On-Wasserfall zu einer neuen Ökotourismusattraktion für Einheimische und Urlauber zu entwickeln, direkt im Herzen von Patong“, erklärte Patong Bürgermeister Chalermluck Kebsup bei der Eröffnung. Er fügte hinzu, dass der Wasserfall eine lange und interessante Geschichte aufweist, die für spätere Generationen erhalten werden soll. In diesem Zusammenhang verwies er auf König Bhumibol Adul­yadej der am 11. März 1959 den Wasserfall besuchte. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder
Jack Norbert Kurt Leupi 31.12.17 12:47
Neue Attraktion...
für attraktive Touris ! Nach dem Wasserfall hat man wahrscheinlich schon die nächste Tourist-Attraktion bereit , nämlich man bietet die " Bagger-Seen "als " Heilbäder " an ! Dem Betreiber muss es nur "Sanuk und Sabei " und einen vollen Gekdbeutel bringen ! Man arbeitet ja gerne hier , aber Hände und Füsse müssen ihre Ruhe haben !
KG 31.12.17 11:05
Chalermluck Kebsup ist eine Frau und somit Bürgermeisterin.
Jack Norbert Kurt Leupi 31.12.17 10:25
Wasserfall-neue ....
Touristen-Attraktion ! Kaum ist ein Tag vergangen , als ein Israeli in einem Wasserfall ums Leben gekommen ist ! Und schon wieder werden Wasserfallen hochgejubelt und als Attraktion gepriesen ! "Hoffentlich fallen nicht noch mehr ins Wasser , sonst fällt selbst diese Attraktion ins Wasser " !