VietJet Air steuert Chiang Mai und Phuket an

Foto: Jahner
Foto: Jahner

CHIANG MAI/PHUKET: VietJet Air streckt ihre Flügel mit zwei neuen Flugverbindungen nach Thailand aus.

Ab dem 12. Dezember verbindet die vietnamesische Billigfluggesellschaft Ho-Chi-Minh-Stadt und Chiang Mai im Norden Thailands (dienstags, donnerstags, freitags und sonntags) sowie ab dem 15. Dezember das ehemalige Saigon mit Phuket im Süden des Königreichs (montags, mittwochs, freitags und sonntags). Die neuen Routen werden mit einem Airbus A320 bedient.

Die Tochtergesellschaft Thai VietJet Air hat zwischenzeitlich ihre vierte Inlandsverbindung aufgenommen, von Bangkok nach Chiang Rai, zweimal täglich. Infos: www.vietjetair.com.  

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.