Vielen Dank und Chapeau!

Ein Lob erreichte die Redaktion für ihren Kolumnisten Ce-eff Krüger („Mit spitzer Feder“):

Geschätzter Ce-eff Krüger, Lob habe ihnen bereits vor Jahren gespendet, hier und heute will ich ihnen bewusst in einem offenen Brief danken. Für mich ist der ausgesprochene, in diesem speziellen Fall der geschriebene Dank, der schönste. Nehme an, dass die Redaktion sich bewusst ist, welch profunden und zuverlässigen Autor DER FARANG in ihrer Person gefunden hat. Sie schreiben ihre Beiträge zwar mit spitzer Feder, haben viele Pfeile im Köcher, aber tauchen diese stets in Honig bevor sie den Bogen spannen. Chapeau!

Ihre interessanten Beiträge sind nicht einfach und so aus der Luft gegriffen, sondern aktuell und überzeugen durch Bodenhaftung. Sie schreiben wohlbedacht aus der Praxis und für die Praxis, sagen was sie denken und leben, was sie sagen. Nicht wer Berge versetzen will, sondern wer den Stein ins Rollen bringt und hält, verändert die Welt – auch in Pattaya! Auf und zwischen den Zeilen erfahre ich, dass sie ein Menschenfreund sind. Sie schreiben nicht mit erhobenem Zeigefinger und Oberlehrer-Manier, sondern lassen die Leser großzügig an Ihrer reichen Gedankenwelt und großen Lebenserfahrung teilhaben. Der Standpunkt macht es noch nicht, die Art wie sie ihn vertreten, macht es. Ängstlich zu sinnen, was man tun könnte, ist das Übelste, was man tun kann. – Nur ein gutes und erfülltes Leben – was bei ihnen der Fall ist – gelingt keinem per Zufall; dies wusste bereits Seneca im Alten Rom.

Ihre klugen und bedenkenswerten Gedanken sind in einer Welt, wo der Lärmpegel laufend steigt und eine permanente Geräuschkulisse schafft, eine Bereicherung, ja Wohltat; sie sind eine kleine Oase der Stille und Besinnung auf Wesentliches. Kapital lässt sich beschaffen, Fabriken kann man bauen, Lebenssinn muss jeder suchen und finden. Sie sind vielen eine Hilfe dabei. Also weiter so!

Khun Felici Curschellas, Schweiz

Die im Magazin veröffentlichten Leserbriefe geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. DER FARANG behält sich darüber hinaus Sinn wahrende Kürzungen vor. Es werden nur Leserbriefe mit Namensnennung veröffentlicht!


Das Dossier für die Kolumnen von Ce-eff Krüger finden Sie hier!

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder
Jack Norbert Kurt Leupi 20.03.18 08:40
Vielen Dank
Ich schliesse mich den wunderbaren Worten von Herr Curschellas an und möchte gleichzeitig auch kundtun , dass die Ce-eff-Krüger - Leserbriefe meinen untertänigsten Beifall finden und ich sie nicht vermissen möchte ! Haben Sie , Herr Krüger , tausend Dank !