Verband fördert junge Spieler

Thailändische Fans bei den SEA Games in Kuala Lumpur. Foto: epa/Divyakant Solanki
Thailändische Fans bei den SEA Games in Kuala Lumpur. Foto: epa/Divyakant Solanki

BANGKOK: Der thailändische Fußballverband (FAT) will künftig junge Spieler besonders fördern.

Deshalb wird der FAT künftig zu den SEA Games Spieler bis zum Alter von 20 Jahren entsenden, obwohl an den Südostasienspielen U22-Teams teilnehmen können. Die nächsten SEA Games sind im Jahr 2019 auf den Philippinnen. Die Altersregelung gilt nicht für Frauen- und Futsal-Mannschaften.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.