Über 1.000 Kilogramm Marihuana sichergestellt

UDON THANI/BUNG KAN: Bei zwei Einsätzen hat die Polizei insgesamt 1.090 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt.

In der Provinz Bung Kan fielen Beamten 490 Kilogramm gepresstes Marihuana im Straßenverkaufswert von 15 Millionen Baht in die Hände. Vier laotische Schmuggler, die die Säcke mit Marihuana in einem Boot an das Ufer des Flusses Mekongs auf thailändischem Gebiet gebracht hatten, konnten mit dem Boot fliehen. Die Behörden hatten einen Hinweis zum Drogenschmuggel bekommen. Marinesoldaten, Grenzpolizisten und Beamte aus Bung Kan hatten sich auf die Lauer gelegt. In Udon Thani hat die Drogenpolizei 600 Kilogramm gepresstes Marihuana in drei Fahrzeugen sichergestellt und vier Männer verhaftet. Sie sagten aus, sie wären von einem Drogenhändler angeheuert worden, das Rauschgift in den Süden des Landes zu bringen. Von dort sollte es weiter nach Malaysia, Europa und in die USA transportiert werden..

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.