Trinkwasser nur aus registrierten Automaten nehmen

Registrierte und lizenzierte Wasserautomaten sind mit einem Sticker gekennzeichnet. Foto: The Nation
Registrierte und lizenzierte Wasserautomaten sind mit einem Sticker gekennzeichnet. Foto: The Nation

BANGKOK: Die Stadtverwaltung warnt ihre Bürger eindringlich davor, nicht lizenzierte Wasserautomaten zu nutzen.

In der Hauptstadt gibt es etwa 4.000 Wasserautomaten, doch nur 160 sind registriert und lizenziert. Die 160 haben gut sichtbare Sticker und werden ständig kontrolliert. Zudem werden die Filter ausgetauscht. Die anderen Automaten sind unhygienisch, das Wasser kann die Gesundheit gefährden. Die Stadtverwaltung appelliert an die Betreiber nicht registrierter Automaten, diese anzumelden und auf die Hygiene untersuchen zu lassen.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Hansruedi Bütler 16.05.18 22:41
@Oliver Harms
Mein Buddha: Herr Harms wo leben Sie? Das sind alles Automaten, welche am Netz angeschlossen sind. Haben Sie schon jemals einen solchen von innen gesehen? Anscheinend nicht, sonst wüssten Sie Bescheid.
Oliver Harms 16.05.18 08:24
automaten vom wasser abklemmen?
seit wann sind die automaten an wasserleitungen angeschlossen? die werden manuel aufgefüllt und wo die wasser lkw her kommt,weiß auch kein mensch.
Prof. Dr. Dr. Ulm 15.05.18 18:58
Die ärmeren sind froh um dieses billige Wasser, man darf nicht vergessen das mehr Kontrolle auch mehr Geld kostet. Die Löhne aber nur gering steigen. Das Wasser ist immer noch besser wie die Brühe aus Bach, Fluss und Tümpel!!!
Hansruedi Bütler 15.05.18 18:57
Warum werden die nicht lizenzierten Automaten
einfach vom Wasser abgeklemmen und stilllegen? Sehr gute und radikale Methode mit Erfolgsversprechen, wenn da nicht die Politiker wären!!!???? Denn die meisten Automaten gehören Politikern oder ihnen nahestehenden Personen - so ist es zumindest bei uns. Die "sacken" lieber das Geld ein und würden toben, wenn dieser "dreckige Geldfluss" ausbleiben würde. Auch bei uns schnappt der Dorfschef das Geld - Reinigung - Kontrolle - Filterwechsel? Wo denkste hin! Es ist ja nur für das Volk!!!
Eysholdt Wolfgang 15.05.18 11:52
Man appelliert an die Betreiber
Gute Idee, die Betreiber werden sich sofort bessern. Warum werden die nicht lizenzierten Automaten nicht einfach von der Wasser Zufuhr abgeklemmt und stillgelegt, oder noch besser Verladen und abtransportiert?