Thailand gegen UAE, Indien und Bahrain

Foto: epa/Narong Sangnak
Foto: epa/Narong Sangnak

BANGKOK: Die thailändische Fußballnationalmannschaft trifft bei den Asiatischen Meisterschaften vom 5. Januar bis 1. Februar kommenden Jahres in den Vereinigten Arabischen Emiraten (UAE) auf den Gastgeber UAE, Indien und Bahrain.

Gruppe B: Australien, Syrien, Palästina, Jordanien. Gruppe C: Südkorea, China, Kirgistan, Philippinen. Gruppe D: Iran, Irak, Vietnam, Jemen. Gruppe E: Saudi-Arabien, Katar, Libanon, Nordkorea. Gruppe F. Japan, Usbekistan, Oman, Turkmenistan. Die beiden besten Teams jeder Gruppe und die vier besten Dritten erreichen die nächste Runde.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.