Taxifahrer schlägt Ausländer bewusstlos

Foto: Fotolia
Foto: Fotolia

PATTAYA: Die Polizei hat einen Taxifahrer vorübergehend festgesetzt, weil er einen Ausländer bewusstlos geschlagen hatte.

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag kurz vor Mitternacht vor dem Hotel White Rose an der Second Road. Währen der Taxifahrer auf die Polizei wartete, lag der 40 Jahre alte Ausländer am Boden. Passanten halfen ihm und legten den Mann auf den Gehweg. Anschließend brachten Sanitäter ihn in ein Krankenhaus.

Der 46-jährige Taxifahrer sagte aus, der Fremde sei vom Bürgersteig auf die Fahrbahn getreten, habe sein Fahrzeug blockiert und auf das Taxi eingeschlagen. Daraufhin sei er ausgestiegen und habe den Ausländer zur Rede gestellt. Dieser habe ihn an den Kragen gepackt, und er habe auf den Mann eingeschlagen. Bevor die Polizei gegen den Taxifahrer eine Anklage vorbereitet, will sie den Ausländer im Krankenhaus vernehmen. Zudem wollen die Beamten Überwachungskameras auswerten.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder
Jürgen Franke 14.08.17 09:41
Auch wenn sich dieser Vorfall in Pattaya
zugetragen hat, sollten erstmal die Ergebnisse der Ermittlungen abgewartet werden.