Sunil Grover - ein brillanter indischer Comedian

Dr. Mashoor Gulati und Ghutti.
Dr. Mashoor Gulati und Ghutti.

Seit vielen Jahrzehnten ist uns der Begriff Hollywood bekannt, aber erst seit wenigen Jahren ist vielen Fans von indischen Spielfilmen auch der Begriff Bollywood bekannt. Der richtige Bollywood-Boom in Deutschland begann etwa 2001/ 2002, als eine Auswahl synchronisierter Filme aus den Studios in Mumbai im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurden. Das Publikum war von den Storys, der indischen Filmmusik, den modern-traditionellen Tanzeinlagen, der besonderen Mimik und Gestik von Gesicht und Körper sowie den charismatischen Schauspielern begeistert, und es bildete sich bis heute eine zunehmende Bollywood-Fan-Gemeinde.

Im Internet werden inzwischen zahlreiche Videos und Beiträge von Schauspielern und alles um das Geschehen in Mumbais Bollywood gezeigt, zwar meistens in indisch oder indisch-englisch, aber für jeden Fan ein Genuss, seine Stars besser kennenzulernen.

Mimik und Gestik, die einfach Spaß macht

Weil auch mir viele Bollywood-Filme gefallen haben und gefallen, recherchiere ich auch hin und wieder im Internet, um neue Film-Trailer zu sehen oder auch Aufzeichnungen über den indischen Music Award. Letztes Jahr wurde ich auf die neue Kapil Sharma-Show im Internet aufmerksam, die zwar natürlich in indisch ausgestrahlt wird, aber weil dort regelmäßig auch indische Schauspieler auftreten, bin ich zum Fan dieser Show geworden. Natürlich weiß ich nicht was genau gesprochen wird, aber da mir die typische indische Mimik und Gestik von Gesicht und Körper vertraut sind, macht es Spaß einfach zuzusehen, und wenn man die Show regelmäßig anschaut, werden die Handlungen vertrauter.

Im Jahr 2015 sah ich auch zum ersten Mal den mir vorher unbekannten indischen Comedian Sunil Grover, der regelmäßig in der Show auftritt. Seine brillanten Rollenspiele sind dabei derart lustig und so gut gespielt, dass ich, ohne indisch zu können, jede Szene und Gestik von ihm genieße, so wie ich einst Charlie Chaplin zugesehen hatte, ohne die englischen Untertitel lesen zu können. Und weil mir dieser Komiker und Schauspieler so gefällt, widme ich ihm diese kleine Biografie und Vorstellung, übrigens die erste im deutschsprachigen Raum.

Sunil Grover - ein sehr talentierter Komiker

Sunil Grover wurde am 3. August 1977 in der Stadt Mandi Dabwali, (Distrikt Sirsa) geboren, die im nordwestindischen Bundesstaat Haryana liegt. Er studierte am bekannten Guru Nanak College von Haryana sowie an der berühmten Panjab-Universität von Chandigarh und absolvierte dort seinen Bachelor of Commerce und Master in Theatre. Anschließend begann seine Karriere zunächst als lustiger Radiojockey im unterhaltsamen Radiosender Mirchi´s Show-Hansi Ke Phuware. Hier übte er seine ersten Versuche, im Radio mit verschiedenen Charakteren zu arbeiten. Berühmt ist seine Kunstfigur Sudarshan alias Sud, der dumme Witze auf eine sehr lustige Weise machte. Danach beschloss er, als Komiker und Schauspieler weiterzumachen, wobei ihn von Anfang an Comedy-Shows interessierten.

Er entwickelte einen neuen weiblichen Charakter mit dem Namen Gutthi, der ihn später berühmt machen sollte. Er erzählte dazu, dass ihn mit Freude am College und später auch an der Universität, die Sprache, Gestik und Persönlichkeitsmerkmale der Mädchen amüsierten und inspirierten, woraus dann Gutthi wurde.

Sein Charakter brillierte in Comedy- und anderen Shows, wo er auch Auftritte als Gastgeber hatte, so dass er seine Kunstfigur Gutthi immer weiter entwickeln konnte. Ebenso bekam er 1998 seine erste kleine Filmnebenrolle in der Story Pyar Zu Hona Hallo Tha wo er einen Barbier spielte, danach weitere kleine Rollen in anderen Bollywood-Filmen, jedoch fand er seine berufliche Erfolgsstory schließlich als Comedian. Er spielte in den ersten 26 Episoden in Indiens erster Silent Show auf SAB TVs Gutur Gu.

Brillanter Verkleidungskünstler und Imitator

In ganz Indien wurde er bekannt, als er vom 22. Juni 2013 bis zum 24. Januar 2016 mit seinem sprachgewandten Charakter Ghutti in der Comedy-Show Comedy Nights with Kapil von Kapil Sharma auftrat. Am 23. April 2016 wurde die neue Kapil Sharma Show uraufgeführt und Sunil Grover war wieder von Anfang an dabei. Im Jahr 2014 gewann er den Star Parivar Favorite Mezbaan Award. Als nun berühmter Verkleidungskünstler und lustiger Charakterdarsteller, entwickelte Sunil Grover seine zweite einmalige und lustige Charakterfigur, die er Dr. Mashoor Gulati nennt, spielt aber auch weitere andere männliche sowie weibliche Charaktere und imitiert hervorragend andere Bollywood-Schauspieler. Sein Lieblingsschauspieler ist Shah Rukh Khan, den er auch sehr gerne imitiert. Am 4. Dezember 2016 lief bereits die 65.Folge der beliebten Kapil Sharma Show und ohne Sunil Grover wäre sie nur halb so gut.

Heute ist der Comedian und Schauspieler verheiratet und hat einen Sohn, möchte aber sein Privatleben nicht so sehr in der Öffentlichkeit tragen. Produzenten haben ihn schon vorgeschlagen, eine eigene Sunil Grover-Show zu produzieren. Mal sehen ob er es macht. Bis dahin kann man über seine berühmten Charaktere Gutthi und Dr. Mashoor Gulati sowie weitere tollen Verwandlungen lachen.

Mit einem Online-Abonnement mehr erfahren!
Abonnieren Sie die FARANG-Onlineausgabe ein Jahr lang zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel. Zusätzlich können Sie die vollständige Druckausgabe als PDF-Ausgabe herunterladen.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.