Startschuss für Flughafenzug

Foto: PT Railink
Foto: PT Railink

JAKARTA: Was lange währt, wird endlich gut – in Jakarta rollt seit dem 2. Januar der Zug vom Flughafen in die Stadt.

55 Minuten dauert die 36 Kilometer lange Fahrt vom Flughafen Soekarno-Hatta zur Endstation Sudirman Baru im Zentrum der indonesischen Hauptstadt. Der Fahrschein kostet 70.000 Rupiah oder umgerechnet 4,33 Euro. Zum Vergleich: ein Taxi kostet rund das Doppelte und es besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, in einen der notorischen Verkehrsstaus Jakartas zu geraten. Ein wenig umständlich ist es, den Zug zu erreichen. Ein Skytrain verbindet die Terminals mit dem Bahnhof des Flughafenzugs. Zu Beginn verkehrt der Zug stündlich. Später soll jedoch ein Viertelstundentakt eingeführt und 2019 die Strecke bis Manggarai in Südjakarta verlängert werden.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.