Srisaket bleibt WBC-Weltmeister

Srisaket Sor Rungvisai. Foto: The Nation
Srisaket Sor Rungvisai. Foto: The Nation

THAILAND: Srisaket Sor Rungvisai hat im StubHub Center in Carson (Kalifornien) die Neuauflage des Boxkampfs um die WBC-Weltmeisterschaft im Superfliegengewicht gegen Roman Gonzales aus Nicaragua gewonnen und seinen Titel erfolgreich verteidigt.

Der Thai schickte seinen Gegner in der vierten Runde zu Boden, und Schiedsrichter Thomas Taylor brach daraufhin den Kampf ab. Srisaket hatte Gonzales im März die erste Niederlage beigebracht und sich den WM-Gürtel geholt. Der 30-jährige Thai kommt jetzt auf eine Bilanz von 43-4-1 bei 39 K.O.s.

Mit einem Online-Abonnement mehr erfahren!
Abonnieren Sie die FARANG-Onlineausgabe ein Jahr lang zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel. Zusätzlich können Sie die vollständige Druckausgabe als PDF-Ausgabe herunterladen.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder
uli von Berlin 13.09.17 13:04
Srisaket Sor Rungvisai
Eine bewundernswerte Leistung. In der Schwergewichtsklasse wäre er weltberühmt. Vielleicht wie Ali. Hat er die falsche Gewichtsklasse?