Sonnenblumenzauber in der Zentralregion

Foto: TAT
Foto: TAT

THAILAND: Noch bis Ende Januar ist Sonnenblumensaison in der Zentralregion Thailands und in den Provinzen Lopburi und Saraburi locken herrlich gelb leuchtende Felder zu Schnappschüssen.

In Lopburi befinden sich die größten Felder in den Bezirken Patthana Nikhom, Chai Badan und Khok Samrong, wobei das knallgelbe Blütenmeer vor der Kulisse des Berges Khao Chin Lae als beliebtestes Ausflugsziel einheimischer Sonnenblumen-Pilger gilt.

In Saraburi empfehlen sich für einen Besuch die Felder in Na Yao im Bezirk Phra Phutthabat, Hin Son im Bezirk Kaeng Khoi, Khao Din Phatthana im Bezirk Chaloem Phrakiat, Ban Kluai im Bezirk Nong Don, Salaeng Phan im Bezirk Wang Muang und im Bezirk Muak Lek.

Die Felder blühen in der Regel 10 Tage, verschiedene Farmen bieten darüber hinaus unterhaltsame Aktivitäten wie Ponyreiten und Ausflüge durch die gelbe Blütenpracht mit Traktoren an.

Auskünfte erteilt das Lokalbüro der Thailändischen Tourismusbehörde (TAT) in Lopburi, Tel.: 036-770.096/7. Infos: www.tat7.com

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.