Sieben Trainerwechsel in der Thai League 1

Scott Cooper. Foto: The Nation
Scott Cooper. Foto: The Nation

THAILAND: Nicht einmal zwei Monate nach Saisonbeginn der Thai League 1 haben bereits sieben Trainer ihren Job aufgegeben, oder sie wurden entlassen.

Die jüngsten Wechsel melden Air Force mit Sasom Pobprasert, Police Tero mit dem Iren Scott Cooper und Bangkok Glass mit dem Spanier Joseph Ferre. Zuvor waren bereits Drago Mamic (Chainat), Christian Ziege und Rene Desaeyere (Ratchaburi) sowie Totchtawan Sripan (Muang Thong) ausgeschieden.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder
Oliver Harms 15.04.18 19:02
und?
das bekommt der HSV ganz locker auch hin! ;-)
THOMAS 15.04.18 15:13
Sieben Trainerwechsel
Jeder der schon mal Handwerker in seinem Haus hatte und Arbeitsanweisungen gegeben hat,der weiß von was ich spreche.Und so ist es auch kein Wunder bei den ständigen Trainerwechsel.