Russe wurde vermutlich erdrosselt

Ein Russe ist in seinem Hotelzimmer in Pattaya tot aufgefunden worden. Die Polizei geht von einem Kapitalverbrechen aus. Der 39-jährige Architekt aus St. Petersburg hatte am 16. Februar eingecheckt und wollte das Hotel am 5. März verlassen. Die fast nackte Leiche wies Druckstellen am Hals und am linken Arm auf, aus den Augen und der Nase war Blut ausgetreten. Weitere Anzeichen deuten auf einen Kampf hin und dass der Tourist erdrosselt wurde. Mitarbeiter des Hotels sagten aus, der Gast habe nachts reichlich getrunken und sei mit Frauen, aber auch mit Männern in sein Zimmer zurückgekehrt.

Mit einem Online-Abonnement mehr erfahren!
Abonnieren Sie die FARANG-Onlineausgabe ein Jahr lang zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel. Zusätzlich können Sie die vollständige Druckausgabe als PDF-Datei herunterladen.
* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.