Qantas kommt wieder

Foto: epa/Barbara Walton
Foto: epa/Barbara Walton

SINGAPUR: Die australische Fluggesellschaft Qantas wird seine Sydney-London-Flüge ab März 2018 wieder über Singapur führen statt über Dubai.

2013 hatte Qantas ein zehnjähriges Kooperationsabkommen mit der in Dubai beheimateten Airline Emirates geschlossen und seitdem die Flüge von Sydney und Melbourne über Dubai geleitet statt über Singapur. Mit der Rückkehr nach Singapur trage Qantas der wachsenden Bedeutung des asiatischen Marktes Rechnung, sagte Alan Joyce, CEO der Fluggesellschaft, gegenüber Medien in Singapur. Die Flüge von Melbourne nach London würden jedoch weiterhin über Dubai gehen. Emirates bleibe für Qantas ein „Schlüsselpartner“. Singapurs Flughafen Changi sieht in der Rückkehr von Qantas einen Schub für seine Ambition zum führenden Flughafen der Region zu werden.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.