Philatelistische Marienerscheinung 

Foto: PHLPost
Foto: PHLPost

MANILA: Die Post der katholischen Philippinen hat Anfang Januar zum 100. Jahrestag der Marienerscheinung von Fatima vier Sonderbriefmarken mit einer Auflage von 80.000 Stück herausgebracht.

Die vier Marken im Wert von umgerechnet 0,19 Eurocent mit Motiven der Marienerscheinung werden bis zum 13. Dezember 2018 im Handel sein, berichtete der asiatisch-katholische Nachrichtendienst Union of Catholic Asian News (UCAN). Die Postwertzeichen zur Erinnerung an die Begebenheit im portugiesischen Fatima, bei der Maria drei Hirtenkindern erschienen sein soll, kamen allerdings etwas verspätet. Der 100. Jahrestag von Fatima war bereits im Juli 2017. Breits 2013 weihten die Bischöfe den Inselstaat der Jungfrau Maria als Schritt auf der „spirituellen Reise“ zum 500. Jahrestag der Einführung des Christentums auf den Philippinen im März 2021. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.