Nachrichten aus der Sportwelt

Foto: epa/How Hwee Young
Foto: epa/How Hwee Young

PEKING (dpa) - Alexander Zverev hat bei den China Open das Halbfinale erreicht und die Qualifikation für die ATP-WM der besten acht Tennisprofis des Jahres perfekt gemacht. Der 20 Jahre alte Hamburger ließ am Freitag dem Russen Andrej Rublew keine Chance und gewann nach nur 70 Minuten 6:2, 6:3. Im Kampf um den Einzug in das Endspiel trifft Zverev am Samstag auf den Australier Nick Kyrgios. Nach seinem 51. Sieg auf der Tour in diesem Jahr beseitigte Zverev die letzten Zweifel an seiner Teilnahme an den ATP World Tour Finals vom 12. bis 19. November in London.

Deutsche U21 feiert zweiten Quali-Sieg - 6:1 gegen Aserbaidschan

Cottbus (dpa) - Die deutsche U21-Nationalmannschaft hat in der EM-Qualifikation dank einer überzeugenden Leistung den zweiten Sieg im zweiten Spiel gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz bezwang am Freitagabend in Cottbus Aserbaidschan mit 6:1. Es war der 16. Sieg der U21 in der EM-Quali in Serie. Debütant Philipp Ochs, Mahmoud Dahoud, Anton Krivotsyuk per Eigentor, Marcel Hartel und Cedric Teuchert trafen vor 7.345 Zuschauern. Ilyas Safarzade gelang das Ehrentor für die Gäste.

Spanien bei WM in Russland dabei - Italien Gruppen-Zweiter

Berlin (dpa) - Spanien hat sich als zehnte Mannschaft für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland qualifiziert. Der Weltmeister von 2010 kam am Freitagabend in Alicante zu einem sicheren 3:0 gegen Albanien und führt einen Spieltag vor Ende der Qualifikation die Gruppe G mit 25 Punkten an. Italien musste sich in Turin mit einem 1:1 gegen Mazedonien zufriedengeben und hat vor dem Quali-Abschluss am Montag einen Rückstand von fünf Zählern. Als Gruppen-Zweiter muss der viermalige Weltmeister in die Playoffs.

Düsseldorf gibt Co-Trainer Hermann für Bayern frei

Düsseldorf (dpa) - Zweitliga-Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf hat seinen Co-Trainer Peter Hermann für einen Wechsel zum deutschen Fußball-Meister Bayern München freigegeben. Der 65-Jährige wird dort Assistent von Jupp Heynckes, dessen Verpflichtung bis zum Saisonende der FC Bayern am Freitag bekanntgab. Die Nachfolge Hermanns will die Fortuna in Kürze regeln und bekanntgeben.

Eisbären Berlin Tabellenführer in DEL - Nürnberg gewinnt Topspiel

Nürnberg (dpa) - Die Eisbären Berlin sind neuer Tabellenführer in der Deutschen Eishockey Liga. Der DEL-Rekordmeister gewann am Freitag beim Schlusslicht Iserlohn Roosters nach einem frühen 0:2-Rückstand noch klar mit 6:3 und verdrängte mit nun 21 Zählern die punktgleichen Nürnberg Ice Tigers von der Spitze. Die Eisbären profitierten davon, dass die Nürnberger im Topspiel gegen den EHC München in die Verlängerung mussten und daher für ihren 2:1-Sieg nur zwei statt drei Punkte erhielten.

Deutliche Erfolge für Meister Bamberg und ALBA Berlin

Erfurt (dpa) - Der deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg hat sich mit einem deutlichen 92:64-Sieg beim Aufsteiger Oettinger Rockets aus Gotha zurückgemeldet. Nach der Auftaktpleite in Würzburg und dem schwer erkämpften Sieg gegen Gießen zeigte der Titelverteidiger am Freitag gegen die ersatzgeschwächten Gastgeber erstmals in dieser Saison eine ansprechende Leistung. Keinerlei Probleme hatte auch ALBA Berlin. Der Hauptstadt-Club siegte gegen die Walter Tigers Tübingen ebenfalls deutlich mit 99:63 und kam zum zweiten Saisonerfolg.

Drei Monate nach Vertragsende: Riether wieder Profi auf Schalke

Gelsenkirchen (dpa) - Nach der vergangenen Saison war sein Vertrag nicht verlängert worden, etwas mehr als drei Monate später kehrt Sascha Riether in den Profikader des Fußball-Bundesligisten Schalke 04 zurück. Der 34 Jahre alte Außenverteidiger, der schon von 2015 bis 2017 unter Vertrag stand, erhielt einen Kontrakt bis zum Saisonende und die Spielerlaubnis für das Bundesliga-Team.

IOC suspendiert Nuzman und brasilianisches NOK vorläufig

Lausanne (dpa) - Einen Tag nach seiner Festnahme in Rio de Janeiro ist Carlos Nuzman als Ehrenmitglied des Internationalen Olympischen Komitees vorläufig suspendiert worden. Auch das brasilianische NOK wurde von der IOC-Exekutive vorübergehend ausgeschlossen. Das teilte das IOC am Freitag in Lausanne mit. Der 75-jährige Nuzman, Chef des Organisationskomitees der Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro, war am Donnerstag wegen des Verdachts des Stimmenkaufs festgenommen worden. Auch aus der Koordinierungs-Kommission für die Sommerspiele 2020 in Tokio wurde der brasilianische NOK-Chef ausgeschlossen.

Toni Kroos fehlt DFB-Elf bei Abschluss in WM-Qualifikation

Belfast (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft muss in der abschließenden Partie der WM-Qualifikation am Sonntag gegen Aserbaidschan auf Mittelfeldspieler Toni Kroos verzichten. Der Profi des spanischen Rekordmeisters Real Madrid reiste nach dem 3:1-Sieg der DFB-Elf in Nordirland aus dem Teamhotel in Belfast ab. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Freitag mit. Kroos solle eine Rippenverletzung, die ihn zuletzt auch zu einer Pause bei Real Madrid zwang, vollständig auskurieren.

Dauerregen im zweiten Japan-Training: Hamilton fährt Bestzeit

Suzuka (dpa) - Im von Dauerregen geprägten zweiten Training zum Formel-1-Rennen von Japan ist WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton die Bestzeit gefahren. Der Mercedes-Mann war am Freitag mit Regenreifen aber nur einer von fünf Piloten mit einer gezeiteten Runde. Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel gehörte nicht zu diesem Quintett. Hinter Hamilton wurden die beiden Force-India-Piloten Esteban Ocon und Sergio Perez auf den Plätzen zwei und drei gewertet.

Keine Reform des DFB-Pokals - «Aktionsplan» für Amateurfußball

Frankfurt/Main (dpa) - Die Amateure im Fußball dürfen weiter auf das große Los im DFB-Pokal hoffen und bekommen aus verschiedenen Töpfen künftig mehr Geld. Darauf haben sich der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die Deutschen Fußball Liga in einer Spitzenrunde geeinigt. Im DFB-Pokal bleibt es beim Modus mit 64 Teilnehmern in der ersten Hauptrunde mit allen Vereinen der Bundesliga und 2. Liga, vier Teams der 3. Liga sowie 24 Amateurvertretern.

Argentinien vor WM-Aus: Nur 0:0 im «Endspiel» gegen Peru

Buenos Aires (dpa) - Der zweifache Weltmeister Argentinien droht nach einem 0:0 gegen den direkten Konkurrenten Peru erstmals seit fast 50 Jahren wieder eine Fußball-Weltmeisterschaft zu verpassen. Das Team um Superstar Lionel Messi vom FC Barcelona fand kein Rezept gegen die Defensive der Gäste, Messi scheiterte in der 46. Minute am Pfosten. Als derzeit Sechster wäre Argentinien nicht in Russland 2018 dabei - am Dienstag muss das Team von Trainer Jorge Sampaoli am letzten Spieltag in Ecuador antreten.

NHL: Auftaktsieg für Eishockey-Profi Holzer - Pleite für Kühnhackl

Anaheim (dpa) - Eishockey-Nationalspieler Korbinian Holzer hat mit den Anaheim Ducks zum Saisonauftakt in der nordamerikanischen NHL einen Heimsieg gefeiert. Beim 5:4 am Donnerstag gegen die Arizona Coyotes stand der 29-jährige Verteidiger mehr als zwölf Minuten auf dem Eis. Die Pittsburgh Penguins und Tom Kühnhackl kamen nach einer knappen Niederlage zum Auftakt beim Auswärtsspiel in Chicago unter die Räder. Mit 1:10 musste sich der Stanley-Cup-Champion gegen die Blackhawks geschlagen geben.

Mit einem Online-Abonnement mehr erfahren!
Abonnieren Sie die FARANG-Onlineausgabe ein Jahr lang zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel. Zusätzlich können Sie die vollständige Druckausgabe als PDF-Ausgabe herunterladen.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.