Nachrichten aus der Sportwelt

Foto: dpa/Jan Woitas
Foto: dpa/Jan Woitas

LEIPZIG (dpa) - RB Leipzig ist durch einen Heimsieg gegen den FC Augsburg auf den zweiten Tabellenplatz der Bundesliga geklettert. Dayot Upamecano erzielte am Freitagabend in der 17. Minute den 100. Bundesliga-Treffer der Sachsen und ebnete den Weg zum 2:0 (1:0). Der 19 Jahre alte Innenverteidiger avancierte zum jüngsten RB-Torschützen in der Bundesliga. Naby Keita erhöhte in der 70. Minute vor 34.286 Zuschauern mit einem abgefälschten Freistoß zum Endstand. Leipzig ist zumindest bis Samstag mit nun 38 Punkten Zweiter hinter dem FC Bayern (53 Punkte) und vor Bayer Leverkusen (35 Punkte). Augsburg (31) verpasste als Siebter den Sprung in die Europacup-Ränge.

Lautern mit zweitem Sieg unter Frontzeck - Bochum stoppt Talfahrt

Kaiserslautern (dpa) - Der 1. FC Kaiserslautern schöpft nach dem zweiten Sieg unter dem neuen Trainer Michael Frontzeck wieder Mut im Abstiegskampf. Die Pfälzer gewannen am Freitagabend 3:1 (2:1) gegen den Tabellen-Dritten Holstein Kiel, der damit seit neun Spielen auf einen Sieg in der 2. Fußball-Bundesliga wartet. Der VfL Bochum hat mit einem Kraftakt unter der Regie von Interimscoach Heiko Butscher seine Talfahrt gestoppt. Zwei Tage nach der Freistellung des bisherigen Cheftrainers Jens Rasiejewski und von Sportvorstand Christian Hochstätter gewann der VfL das Heimspiel gegen Darmstadt 98 am Freitag mit 2:1 (0:0).

Nationalspieler Leroy Sané bei Manchester City zurück im Lauftraining

Manchester (dpa) - Fußball-Nationalspieler Leroy Sané kann nach seiner Verletzung früher als erwartet auf ein Comeback beim englischen Tabellenführer Manchester City hoffen. Weniger als zwei Wochen nachdem sich Sané eine Sprunggelenksverletzung zugezogen hatte, absolvierte er am Freitag schon wieder erste Laufeinheiten. «Fühle mich schon viel besser. Zurück im Lauftraining», schrieb der 22-Jährige bei Instagram und postete dazu ein Foto von sich. Laut Trainer Pep Guardiola braucht der frühere Schalker aber noch ein bisschen Zeit. «Ich glaube nicht, dass er schon für die Champions League zurück ist», erklärte Guardiola am Freitag mit Blick auf das Achtelfinale beim FC Basel am kommenden Dienstag.

Juventus wieder an der Spitze in Serie A: 2:0 in Florenz

Florenz (dpa) - Juventus Turin hat im Zweikampf mit dem SSC Neapel um die Tabellenführung in der Serie A wieder vorgelegt. Der italienische Fußball-Rekordchampion um Weltmeister Sami Khedira kam am Freitagabend beim AC Florenz zu einem 2:0 (0:0)-Erfolg. Federico Bernardeschi (56. Minute) und Gonzalo Higuain (86.) mit seinem 50. Treffer im Juve-Trikot erzielten die Tore. Mit 62 Punkten rangiert Juve nun zwei Zähler vor Neapel. Die Süditaliener können allerdings am Samstag (20.45 Uhr) mit einem Erfolg gegen den Tabellendritten Lazio Rom wieder vorbeiziehen.

Deutsche Hockey-Herren erreichen Halbfinale der Hallen-WM

Berlin (dpa) - Die deutschen Hockey-Herren stehen im Halbfinale der Hallen-WM in Berlin. Der Weltranglistenerste besiegte am Freitagabend im Viertelfinale die Schweiz mit 3:0 (2:0). Der Kölner Marco Miltkau (8. Minute) hatte die Gastgeber in der Max-Schmeling-Halle früh in Führung gebracht, ehe Lokalmatador Martin Häner (17.) auf 2:0 erhöhte. Das 3:0 markierte Top-Torjäger Christopher Rühr (30.) per Strafecke. Für den Kölner war es das 15. Turnier-Tor. Im Halbfinale an diesem Samstag trifft Deutschland nun auf den Iran, der sich zuvor mit 2:1 im Penaltyschießen gegen Tschechien durchgesetzt hatte.

Boxweltmeister Charr verteidigt Titel gegen Oquendo in USA

Toronto (dpa) - Boxweltmeister Manuel Charr aus Köln muss seine erste Titelverteidigung gegen den Puerto-Ricaner Fres Oquendo in den USA bestreiten. Das hat die Versteigerung des Schwergewichtskampfes am Freitag im kanadischen Toronto ergeben. Oquendos Team sicherte sich die WBA-WM für 600.000 Dollar, teilte das Management von Charr mit. Der Kampf soll am 4. Mai in Chicago ausgetragen werden. Versteigert musste das Duell werden, weil sich beide Seiten zuvor nicht über die Modalitäten des Kampfes einigen konnten.

Tennisprofi Marterer in Sofia im Viertelfinale ausgeschieden

Sofia (dpa) - Maximilian Marterer hat beim Tennis-Turnier in Sofia den Einzug ins Halbfinale verpasst. Der 22 Jahre alte Nürnberger verlor am Freitag gegen Mirza Basic aus Bosnien-Herzegowina mit 4:6, 6:4, 3:6. Marterer war nach Philipp Kohlschreiber und Florian Mayer bereits der dritte deutsche Tennis-Profi, der gegen den Qualifikanten bei dem mit rund 500.000 Euro dotierten Turnier verlor. Basic trifft im Halbfinale auf den an Nummer eins gesetzten Schweizer Stan Wawrinka.

Kein Einzelstart von Serena Williams bei Comeback im Fed Cup

Asheville (dpa) - Die ehemalige Tennis-Weltranglisten-Erste Serena Williams wird beim Comeback nach ihrer Babypause im Fed-Cup-Duell der USA gegen die Niederlande nicht im Einzel antreten. Die 36-Jährige soll am Sonntag im Doppel an der Seite von Lauren Davis zum Einsatz kommen. Die Einzelpartien bestreiten in Asheville Serena Williams Schwester Venus Williams und Coco Vandeweghe gegen die Niederländerinnen Richel Hogenkamp und Arantxa Rus. Serena Williams hat seit ihrem Sieg bei den Australian Open 2017 kein Match mehr bestritten. Im September brachte sie ihre Tochter zur Welt.

Euroleague: Brose Bamberg verliert bei Fenerbahce Istanbul

Istanbul (dpa) - Brose Bamberg hat in der Basketball-Euroleague eine Niederlage beim Titelverteidiger kassiert. Der deutsche Meister verlor am Freitagabend gegen den türkischen Top-Club Fenerbahce Istanbul mit 69:77 (32:42). Mit einer Bilanz von 8:14-Siegen wird eine Playoff-Teilnahme des Bundesligisten in der europäischen Königsklasse immer unwahrscheinlicher. Vor allem den ehemaligen NBA-Profi Jan Veselý bekamen die Bambergernicht in den Griff. Der Tscheche war mit 26 PunktenTopscorer der Partie. Dejan Musli war mit 18 Zählern bester Werfer bei den Franken.

Melsungen holt Torwart Lenz aus dem Handball-Ruhestand

Melsungen (dpa) - Handball-Bundesligist MT Melsungen hat auf die Verletzung von Stammtorwart Nebojsa Simic reagiert und Mathias Lenz aus dem sportlichen Ruhestand geholt. Der 33 Jahre alte Keeper steht an diesem Sonntag im Heimspiel gegen den SC DHfK Leipzig erstmals im Kader der Nordhessen, denen er in den kommenden Wochen als Backup für Johan Sjöstrand aushelfen wird. Lenz hatte seine Karriere im Sommer des Vorjahres eigentlich beendet und arbeitet in Mannheim als Lehrer an einer Eliteschule des Sports.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.