Mitsubishi zuversichtlich

Foto: epa/Adi Weda
Foto: epa/Adi Weda

BANGKOK: Vom Anstieg des Bruttoinlandsprodukts zwischen 3,5 und 4,5 Prozent und der Ausfuhren um prognostizierte 10 Prozent in diesem Jahr erwartet der japanische Autobauer Mitsubishi für den heimischen Markt ein deutliches Absatzplus.

Das Unternehmen rechnet beim Verkauf seiner Modelle mit einem Zuwachs von 8 Prozent. Dazu sollen zwei neue Fahrzeuge beitragen, so das in Indonesien produzierte MPV Xpander. Mitsubishi liegt mit seinem Marktanteil hinter Toyota, Isuzu und Honda an vierter Stelle. Das Unternehmen betreibt drei Werke für Autos und ein weiteres zur Herstellung von Motoren im Industriegebiet Laem Chabang.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.