Mehrere Verletzte bei Bahnunglück

LENK (dpa) - Bei der Entgleisung eines Bahnwagens in der Schweiz sind mehrere Menschen verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch im Kanton Bern an der Lenk, wie die Polizei mitteilte. Der Einsatz war am Nachmittag noch im Gange. Passagiere befanden sich nicht mehr im Zug. Die Gründe für das Unglück waren zunächst nicht bekannt, auch die Schwere der Verletzungen und die Herkunft der Opfer waren noch Gegenstand der Ermittlungen.

Nach Angaben des Lenker Gemeindepräsidenten René Müller entgleiste der Bahnwagen wegen einer Windböe. Der Unfall sei aber relativ glimpflich verlaufen, sagte Müller der Schweizer Nachrichtenagentur sda.

Die Eröffnung eines Jugendskilagers an der Lenk war wegen starker Winde und Regenschauer bereits in eine Mehrzweckhalle verlegt worden.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder
Rupert Mohr 04.01.18 12:16
"Die Gründe für das Unglück waren zunächst nicht bekannt, ..." -- aber dann??