Mehr Ordnung auf dem Nachtmarkt

Foto: The Nation
Foto: The Nation

HUA HIN: Zwischen den Behörden und Händlern des bei Touristen beliebten Nachtmarktes Talad Torung ist ein Streit entfacht, nachdem Bürgermeister Noppaporn Wuthikun angekündigt hat, dass die Verkaufsfläche um einige Meter reduziert werden soll, damit im Notfall Rettungsfahrzeuge passieren können.

Der Großteil der Händler zeigte wenig Verständnis für die Forderung und sah sich in seiner in seiner Existenz bedroht. Noppaporn wies die Kritik zurück und sagte, dass die Händler nicht nur an sich selbst, sondern an die breitere Gemeinschaft denken sollten. Schließlich wurden die Marktstände auf öffentlichem Grund jahrzehntelang von den Behörden toleriert. 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
LeO-Friedl Paierl 17.05.18 10:56
Toleranz
in gewissen Dingen ist nicht gerade die Stärke der Thais. Andererseits ist es ein Fehler, dass die Verwaltung lange eine Untugend toleriert und damit eventuell das Leben anderer riskiert. Wie ist das mit dem Gewohnheitsrecht, eher fragwürdig.