King Narai Fair in Lopburi

Foto: Facebook/KingnaraiLopburi
Foto: Facebook/KingnaraiLopburi

LOPBURI: Von Samstag, 13. Februar bis Sonntag, 21. Februar wird im Phra-Narai-Ratchaniwet-Palast in Lopburi zu Ehren des Geburtstags des beliebten König Narai wieder ein buntes Volksfest veranstaltet. Die Besucher erhalten die Möglichkeit, kulturelle Aufführungen zu genießen und an traditionellem Spielen teilzunehmen.

Am ersten Veranstaltungstag am Samstag, 13. Februar startet um 15 Uhr am Sa-Kaew-Kreisel eine große Historienparade zum Palast, wo um 19 Uhr eine feierliche Eröffnungszeremonie abgehalten wird.

Ein großer altertümlicher Markt lockt an allen Festivaltagen von 10 bis 21 Uhr zum ausgiebigen Einkaufsvergnügen, auf dem mit der historischen Währung „Pod Duang“ bezahlt wird. Von 13 bis 23 Uhr werden auf der Marktmeile Koch- und Kunsthandwerk-Shows organisiert sowie von 10 bis 23 Uhr eine Wachwechselzeremonie am Palast zu jeder vollen Stunde. Zwischen 18 und 22.30 Uhr erfreuen Kulturshows die Besucher. Den Höhepunkt bilden die Licht- und Klangshows in den Abendstunden, mit denen die spannende Geschichte Lopburis erzählt wird.

Am Dienstag, 16. Februar, 19 bis 22 Uhr, werden Almosengänge zu Ehren von König Narai dem Großen und König Rama IV. abgehalten.

König Narai, der von 1656 bis 1688 das siamesische Königreich regierte, gilt als erster thailändischer Mo­narch, der diplomatische Beziehungen mit Europa pflegte.

Weitere Infos gibt es auf den Webseiten www.tat7.com und www.facebook.com/KingnaraiLopburi oder telefonisch beim Lokalbüro der Tourism Authority of Thailand (TAT), Tel.: 036-770.096/7 (tgl. 8.30 bis 16.30 Uhr). 

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.