Kiatisak bleibt Coach des Nationalteams

Foto: The Nation
Foto: The Nation

BANGKOK: Mindestens bis Ende 2017 wird Kiatisak „Zico“ Senamuang die thailändische Fußballnationalmannschaft trainieren.

Der ehemalige Nationalstürmer soll das Team bei den fünf noch ausstehenden Spielen in der letzten Runde für die Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland 2018 betreuen. Gegner sind Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emiraten, Irak, Japan und Australien.

Mit einem Online-Abonnement mehr erfahren!
Abonnieren Sie die FARANG-Onlineausgabe ein Jahr lang zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel. Zusätzlich können Sie die vollständige Druckausgabe als PDF-Ausgabe herunterladen.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.