Kerzenzauber zu Land und zu Wasser

Wachsskulpturen-Festivals zum Beginn der buddhistischen Fastenzeit

Der Almosengang auf dem Elefantenrücken zählt zu den Höhepunkten des Kerzenfestivals in Surin. Fotos: TAT
Der Almosengang auf dem Elefantenrücken zählt zu den Höhepunkten des Kerzenfestivals in Surin. Fotos: TAT

THAILAND: Mitte Juli beginnt mit zwei religiösen Feiertagen die dreimonatige buddhistische Fastenzeit (Khao Phansa). Der Asanha-Bucha-Tag am Dienstag, 19. Juli, erinnert an die erste Predigt Buddhas in der Öffentlichkeit vor fünf Schülern. Am Mittwoch, 20. Juli, folgt Khao Phansa. Dieser Feiertag steht ganz für den Beginn der Fastenzeit, jene drei Monate, während der die Mönche sich strikt an ihre religiösen Pflichten halten müssen.

Das internationale Wachsskulpturenfestival in Ubon Ratchathai ist das größte seiner Art und weltweit einmalig.
Das internationale Wachsskulpturenfestival in Ubon Ratchathai ist das größte seiner Art und weltweit einmalig.

In Vorbereitung auf die für Buddhisten wichtigste Zeitspanne im Jahr präsentieren sich viele Städte in ganz besonderem Glanz. Um den Beginn dieser fulminanten Periode zu markieren, organisieren Buddhisten und die Bevölkerung eindrucksvolle Feste, mit denen sie sich auf lokale Traditionen und ihren Glauben besinnen. Touristen sind herzlich eingeladen, diesen einzigartigen Feierlichkeiten voller Lokalkultur beizuwohnen, die sie in dieser Form nirgendwo anders auf der Welt vorfinden werden.

Nachfolgend vier Kerzen-Festivals, die zu einem unvergesslichen Besuch locken:

Almosengang auf dem Elefantenrücken

In Surin wird am Denkmal von Phaya Surin Phakdi Si Narong Changwang am Montag, 18. Juli und Dienstag, 19. Juli zum Beginn der buddhistischen Fastenzeit ein stimmungsvolles Festival veranstaltet, zu dessen Höhepunkten eine Kerzen- und eine Elefantenparade mit 87 Dickhäutern zählen. Mönche sitzen dann auf dem Rücken der Tiere und nehmen Almosen von der Bevölkerung entgegen. Infos erteilt die thailändische Fremdenverkehrsbehörde (TAT) in Surin, Tel.: 044-514.447-8, E-Mail: tatsurin@tat.or.th.

Kerzenzauber am Fluss

Ein Kerzenfestival der ganz besonderen Art wird am Dienstag, 19. Juli auf dem Khlong Lat Chado im Phak-Hai-Distrikt der Provinz Ayutthaya veranstaltet. Um das traditionelle Leben der Bevölkerung am Fluss zum Ausdruck zu bringen, werden hier die Kerzen nicht auf dem Land, sondern mit Booten auf dem Khlong Lat Chado in die Tempel gebracht. Weitere Höhepunkte des „Aquatic-Phansa“-Festivals stellen ein Floating Market und eine Vielzahl kultureller Aufführungen sowie die Wahl des am besten geschmückten Hauses am Fluss dar. Infos erteilt die thailändische Fremdenverkehrsbehörde (TAT) in Ayutthaya, Tel.: 035-246.076-7.

Meterhohe Wachsskulpturen

Eindrucksvoll gestaltet sich das Aquatic Phansa Festival auf dem Khlong Lat Chado in der Provinz Ayutthaya.
Eindrucksvoll gestaltet sich das Aquatic Phansa Festival auf dem Khlong Lat Chado in der Provinz Ayutthaya.

Beim Wachsskulpturenfes­tival in Ubon Ratchathani von Montag, 18. Juli bis Mittwoch, 20. Juli werden zur Verehrung Buddhas aufwendig geschnitzte Skulpturen aus Kerzenwachs hergestellt, die jedes Jahr Tausende an Besuchern in die Isaan-Metropole locken. Die prächtigen Unikate werden in den verschiedensten Formen und Größen mit viel Liebe zum Detail geschnitzt. Einige der Wachsskulpturen erreichen sogar eine Höhe von mehreren Metern, weshalb das Festival als weltweit einzigartig gilt. Infos erteilt die thailändische Fremdenverkehrsbehörde (TAT) in Ubon Ratchathani, Tel.: 045-243.770.

Schwimmkerzen und Kunsthandwerk

In Suphanburi werden am Mittwoch, 20. Juli und Donnerstag, 21. Juli am Wat Pa Wat Pa Lelai Woravihara farbenfrohe Wachsskulpturenparaden und Schwimmkerzenwettkämpfe veranstaltet. Das Festival ist bekannt für seine beeindruckenden kulturellen Aufführungen, stimmungsvollen Tänze und Präsentationen von Kunsthandwerk aus den 10 Distrikten. Infos erteilt die thailändische Fremdenverkehrsbehörde (TAT) in Suphanburi, Tel.: 035-525.867, E-Mail: tatsuphan@tat.or.th.

Mit Ok Phansa endet die buddhistische Fastenzeit am Sonntag, 16. Oktober.

Mit einem Online-Abonnement mehr erfahren!
Abonnieren Sie die FARANG-Onlineausgabe ein Jahr lang zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel. Zusätzlich können Sie die vollständige Druckausgabe als PDF-Ausgabe herunterladen.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder
Ingo Kerp 10.07.16 12:34
Kerzenzauber
Während diesen Monats finden an unterschiedlichen Orten in Thailand wunderschöne traditionelle Feste statt. Es ist wirklich empfehlenswert, sich das ein oder andere Fest anzusehen. Sofern sich auch die hartnäckigen Barhocker in Pattaya einmal über die Bargrenze hinaus wagen, sehen sie, wie die sowieso interessierten Expats, die Schönheit ihrer Wahlheimat.