Kerber bei Tennisturnier in Hongkong im Achtelfinale

Foto: epa/Rolex Dela Pena
Foto: epa/Rolex Dela Pena

HONGKONG (dpa) - Fünf Tage nach ihrem Achtelfinal-Aus in Peking hat die Weltranglisten-Erste Angelique Kerber beim WTA-Turnier in Hongkong das Achtelfinale erreicht.

Die 28 Jahre alte Tennisspielerin aus Kiel gewann am Dienstag gegen die Weltranglisten-97. Maria Sakkari aus Griechenland 6:4, 6:4. Im Kampf um den Einzug in das Viertelfinale trifft die Australian-Open- und US-Open-Siegerin jetzt auf die Amerikanerin Louisa Chirico. Die Hartplatz-Veranstaltung in Hongkong ist mit 250 000 Dollar dotiert.

Am vergangenen Donnerstag hatte Kerber in Peking im Achtelfinale gegen Jelina Switolina aus der Ukraine verloren und wegen einer Blessur am Oberschenkel ihre Teilnahme in Hongkong zunächst offengelassen. In Asien bereitet sich die Nummer eins der Tennis-Welt auf den abschließenden Saisonhöhepunkt der besten acht Spielerinnen vor. Die WTA-Finals in Singapur beginnen am 23. Oktober.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.