Kenianer beim Marathon favorisiert

Foto: Pattaya Marathon
Foto: Pattaya Marathon

PATTAYA: Für den traditionellen Pattaya Marathon wird am Sonntag, 3. September, um 3.30 Uhr auf der Beach Road in Höhe der Central Road der Startschuss gegeben. Dem olympischen Marathon über 42,195 Kilometer folgen um 5.10 Uhr der Halbmarathon (21,10 km), um 5.30 Uhr der Rollstuhl-Marathon (3,7 km), um 5.45 Uhr der Minimarathon (10,55 km) und um 6.30 Uhr der Spaßlauf (3,7 km).

Die Strecke des olympischen Marathons führt vom Startpunkt über Beach Road, Walking Street, Pratumnak-Hügel, Thap­praya Road und Jomtien zur Su­khumvit Road in Richtung Sattahip. Nach der Wende geht es über Jomtien und dem Pratumnak-Hügel zum Ziel vor dem Einkaufszentrum CentralFestival Pattaya Beach. Die Sieger/innen des olympischen Marathons erhalten jeweils 25.000 Baht und den King`s Cup. Insgesamt gibt es Preisgelder in Höhe von rund 280.000 Baht.

Im Vorjahr dominierten einmal mehr Athleten aus Kenia Pattayas größtes Sportereignis. Der kenianische Läufer Noah Chepsergon gewann in 2:39:26 Stunden, bei den Frauen siegte seine Landsfrau Wachira Tabitha Wambui in 3:10:11 Stunden. Auch in diesem Jahr zählen Kenianer zu den Favoriten. Insgesamt gingen im Vorjahr über 10.000 Läuferinnen und Läufer unterschiedlichen Alters an den Start. Weitere Infos unter: www.pattayamarathon.go.th/.

Mit einem Online-Abonnement mehr erfahren!
Abonnieren Sie die FARANG-Onlineausgabe ein Jahr lang zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel. Zusätzlich können Sie die vollständige Druckausgabe als PDF-Ausgabe herunterladen.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.