Kane Shepherd als „Rising Star“ geehrt

Foto: Facebook / Kane Sheperd
Foto: Facebook / Kane Sheperd

PATTAYA: Für Kane Shepherd aus Pattaya rückt sein Traum, die Formel 1, ein Stück näher. Der 16-Jährige startete im Vorjahr bei der FIA F4 SEA Championship, mit Rennen in Malaysia, den Philippinen, Indonesien und Thailand, und der Asian Le Mans Series.

Er gewann zwar kein Rennen, stand aber fünf Mal auf dem Podium. Deshalb wurde er von der Royal Automobile Association of Thailand (RAAT) mit der Auszeichnung “Rising Star” geehrt. In diesem Jahr fährt er erneut bei der F4 SEA Championship und der Formula Gulf Championship.

Überzeugen Sie sich von unserem Online-Abo:
Die Druckausgabe als vollfarbiges PDF-Magazin weltweit herunterladen, alle Artikel vollständig lesen, im Archiv stöbern und tagesaktuelle Nachrichten per E-Mail erhalten.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

Pflichtfelder
Khun Wilfried Stevens 27.01.18 23:31
Talent kennt keine Nationalität
Prima, erst 16... mit viel Ehrgeiz kann es der junge Mann noch weit schaffen...