Kaffeemaschine defekt: Flugzeug landet außerplanmäßig auf Zypern

Foto: epa/Christian Bruna
Foto: epa/Christian Bruna

MÜNCHEN (dpa) - Wegen einer defekten Kaffeemaschine an Bord ist eine Lufthansa-Maschine am Donnerstag außerplanmäßig auf Zypern gelandet.

Der Flug mit der Nummer LH 608 war am Nachmittag in München gestartet und hatte das Ziel Riad (Saudi-Arabien). Der Airbus landete allerdings in Larnaka (Zypern), weil die Crew einen undefinierbaren Geruch wahrgenommen habe, teilte eine Lufthansa-Sprecherin mit. Die 186 Passagiere hätten das Flugzeug normal verlassen. Es werde nun geprüft, ob die Kaffeemaschine ausgebaut und der Flug noch am Abend fortgesetzt werden kann..

Mit einem Online-Abonnement mehr erfahren!
Abonnieren Sie die FARANG-Onlineausgabe ein Jahr lang zu einem sehr günstigen Preis. Sie erhalten uneingeschränkten Zugriff auf alle Artikel. Zusätzlich können Sie die vollständige Druckausgabe als PDF-Ausgabe herunterladen.

Leserkommentare

Für unabhängige Themen senden Sie einen Leserbrief an die Redaktion. Allgem. Kommentardiskussion

* Pflichtfelder

Es sind keine Kommentare zum Artikel vorhanden, bitte schreiben Sie doch den ersten Kommentar.